Tolle Neuigkeiten aus dem schwedischen Königshaus: Kronprinzessin Victoria und andere Familienmitglieder werden in einer exklusiven Dokumentation die Geheimnisse ihrer kostbaren Juwelen lüften.

 Zu den Favoriten von Kronprinzessin Victoria gehört die Baden-Fringe-Tiara. In der Dokumentation „Kungliga smycken“ werden auch andere königliche Schmuckstücke vorgestellt.  © picture alliance/Dutch Photo Press
Zu den Favoriten von Kronprinzessin Victoria gehört die Baden-Fringe-Tiara. In der Dokumentation „Kungliga smycken“ werden auch andere königliche Schmuckstücke vorgestellt. © picture alliance/Dutch Photo Press

Kronprinzessin Victoria, Königin Silvia und Prinzessin Christina sprechen über Juwelen

Kronprinzessin Victoria öffnet ihr Schmuckkästchen. Am 2. und 9. April zeigt der schwedische Sender SVT die zweiteilige Dokumentation „Kungliga smycken“ („Königlicher Schmuck“). In der Reihe verraten Kronprinzessin Victoria, Königin Silvia und Prinzessin Christina mehr über die kostbaren Juwelen der Bernadottes.

„Noch nie zuvor konnten Fernsehzuschauer die königlichen schwedischen Juwelen so genau studieren wie jetzt. In zwei einzigartigen Sendungen wird die königliche Schmuckschatulle geöffnet und unbezahlbare Diademe, Halsketten und Ohrringe vorgestellt. Der Schmuck erzählt von der Geschichte des königlichen Hauses, Schweden und von den Frauen, die die Juwelen im Laufe der Geschichte trugen. Königin Silvia, Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Christina erzählen persönlich und initiieren die Schmuckgeschichte als Symbole für Macht und Liebe“, heißt es in der Pressemitteilung des Senders.

Die Dokumentation entlockt den schwedischen Royals Geheimnisse

In der Doku wird auch ein Geheimnis gelüftet. Offenbar musste Königin Silvia bei ihrer Hochzeit erst dazu überredet werden, die berühmte Kameen-Tiara zu tragen. Doch die Schwestern von König Carl Gustaf bestanden darauf, um an ihre verstorbene Mutter Prinzessin Sibylla (1908-1972) zu erinnern. „Wir sagten: ,Du musst das bei dir haben. Unsere Mutter muss teilnehmen können, wenn Carl Gustaf endlich heiratet!’“, verrät Prinzessin Christina.

Schließlich erklärte sich Königin Silvia einverstanden. „Für mich war es so schön zu wissen, dass sowohl Prinzessin Birgitta als auch Prinzessin Desirée die Kameen getragen hatten. Es war wie ein gutes Omen für mich. Immerhin war es ein Hochzeitsdiadem“, erinnert sich die Mutter von Kronprinzessin Victoria. Auch ihre älteste Tochter trug das kostbare Schmuckstück bei ihrem Jawort und setzte so die Tradition fort.

Bedauerlich für deutschsprachige Fans: Aktuell gibt es keine Pläne, die Doku hierzulande zu zeigen. ADELSWELT wird nach der Ausstrahlung jedoch die wichtigsten Informationen zusammenfassen.

Auch interessant:
Die schönsten Tiaras der Royals
Kronprinzessin Victoria: Ihre schönsten Tiaras