Zara Tindall ist schwanger mit Baby Nummer drei. Queen Elizabeth kann sich bald über zehn Urenkelkinder freuen.

Zara Tindall
Zara Tindall und ihr Mann erwarten wieder ein Baby. © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Zara Tindall ist wieder schwanger

Endlich wieder gute Nachrichten aus dem britischen Königshaus: Zara Tindall ist schwanger. Die 39-jährige Tochter von Prinzessin Anne erwartet mit Ehemann Mike Tindall ihr drittes Kind. Das hat der ehemalige Rugby-Spieler nun in seinem Podcast „The Good, The Bad & The Rugby“ bestätigt.

„Es war eine schöne Woche für mich, wir hatten letzte Woche einen Ultraschall, der dritte Tindall ist auf dem Weg“, erklärte Mike Tindall glücklich. In welchem Monat ihrer Schwangerschaft sich Zara Tindall befindet und wann der Geburtstermin ist, hat der ehemalige Sportler nicht verraten. Doch es ist davon auszugehen, dass Zara Tindall die ersten drei Monate bereits vollendet hat.

Mike Tindall wünscht sich einen Sohn

Was das Geschlecht angeht, hat der 42-Jährige eine klare Präferenz. Nach den Töchtern Mia (6) und Lena (2) wünscht er sich einen Stammhalter. „Ich hätte dieses Mal gerne einen Sohn, ich habe zwei Mädchen, ich hätte gerne einen Jungen“, erklärte Mike Tindall in dem Podcast und fügte hinzu: „Ich werde es lieben, egal ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, aber bitte ein Junge.“

Am wichtigsten ist aber natürlich, dass die Schwangerschaft gut verläuft und Baby Tindall gesund ist. Denn das ist keine Selbstverständlichkeit, wie das Paar auf bittere Weise erfahren musste. Zara Tindall hatte nämlich bereits zwei Fehlgeburten. Die intakte Schwangerschaft ist deswegen ein Segen für Mike Tindall und seine Frau.

Queen Elizabeth ist bald zehnfache Urgroßmutter

Auch Queen Elizabeth freut sich über ein weiteres Urenkelkind. „Ihre Majestät und der Herzog von Edinburgh wissen Bescheid und sind hocherfreut“, erklärte ein Palastsprecher gegenüber der „Daily Mail“.

Prinzessin Eugenie und ihr Mann Jack Brooksbank erwarten ebenfalls ein Kind. Ihr Nachwuchs soll Anfang 2021 zur Welt kommen. Queen Elizabeth hat dann zehn Urenkelkinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis (von Herzogin Kate und Prinz William), Archie (von Herzogin Meghan und Prinz Harry, Mia und Lena (von Zara und Mike Tindall), Savannah und Isla (von Peter und Autumn Phillips) sowie die zwei noch ungeborenen Urenkelkinder. Und weiterer Nachwuchs lässt sicher nicht lange auf sich warten …