Artikel teilen

Herzogin Meghan feiert Geburtstag – so reagieren die Royals

Herzogin Meghan feiert heute ihren 40. Geburtstag. So reagieren die britischen Royals auf ihren Ehrentag.

Herzogin Meghan feiert Geburtstag - so reagieren die Royals

40 und fabelhaft: Herzogin Meghan feiert heute ihr neues Lebensjahr. © picture alliance/AP Photo | Wattie Cheung

Herzogin Meghan feiert 40. Geburtstag

Bei den Sussexes gibt es einen schönen Grund zum Feiern. Herzogin Meghan wird heute (4. August) 40 Jahre alt. Wie die royale Aktivistin ihren Ehrentag feiert, ist derzeit nicht bekannt. In einigen Medien wird jedoch gemunkelt, dass es eine große Party für Herzogin Meghan geben wird. Von prominenten Gästen wie Oprah Winfrey und George Clooney ist zu lesen. Ob die große Sause trotz Pandemie wirklich stattfindet, ist allerdings unklar.

Royals gratulieren höflich über die sozialen Medien

Zumindest die Royals haben Herzogin Meghan hochleben lassen. Ein bisschen. Über die sozialen Medien. „Wir wünschen der Herzogin von Sussex heute einen sehr frohen Geburtstag“, heißt es auf dem offiziellen Twitter-Account der britischen Königsfamilie.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Und Herzogin Camilla und Prinz Charles gratulieren: „Wir wünschen der Herzogin von Sussex einen sehr frohen 40. Geburtstag.“
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Und auch Prinz William und Herzogin Kate schicken Glückwünsche in ähnlicher Variation. „Wir wünschen einen frohen 40. Geburtstag an die Herzogin von Sussex“, gratulieren die beiden Royals über Twitter.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Kommentare unter den Glückwünschen sind gemischt. Einige Twitter-Nutzer werfen der Königsfamilie Scheinheiligkeit vor, andere wiederum beleidigen Herzogin Meghan. Auch in ihrem neuen Lebensjahr scheint die Jubilarin also zu polarisieren.

Meghan ist nicht das einzige Geburtstagskind

Ihren Ehrentag teilt die royale Beauty übrigens mit Barack Obama, der heute 60 Kerzen auspusten darf und Florian Silbereisen, der ebenfalls auf 4 Jahrzehnte zurückblickt. Und auch Queen Mum (*1900-†2002) hätte heute Geburtstag gehabt. Die Mutter von Queen Elizabeth starb allerdings bereits am 30. März 2002 im Alter von 101 Jahren. ADELSWELT wünscht Herzogin Meghan, dass sie ein genauso langes und gesegnetes Leben wie Queen Mum haben wird.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü