Artikel teilen

Königin Maxima: Kann sie dieser verzweifelten Mutter helfen?

Königin Maxima und König Willem-Alexander erreicht ein verzweifelter Hilferuf. Die Mutter einer entführten Tochter bittet die Royals um Hilfe.

Königin Maxima: Kann sie dieser verzweifelten Mutter helfen?

Königin Maxima versucht Nadia Rashid zu trösten. © picture alliance / Patrick van Katwijk | robin utrecht

Seit 5,5 Jahren sucht Nadia Rashid ihre entführte Tochter

Sie kämpft wie eine Löwenmutter und lässt nichts unversucht, um ihre kleine Tochter nach Hause zu holen. Nadia Rashid durchlebt den Albtraum jeder Mutter. Ihre kleine Tochter Insiya wurde entführt. Der Vater der damals Zweijährigen ließ das Mädchen gegen seinen Willen nach Indien bringen. Für seine Tat kam der Mann ins Gefängnis, doch die inzwischen Achtjährige ist nach wie vor verschwunden. Niemand weiß genau, wo sich die Tochter von Nadia Rashid aufhält. Und keine Behörde fühlt sich zuständig, das Mädchen zurückzuholen. Dabei ist Insiya niederländische Staatsbürgerin.

Königin Maxima muss helfen

Nadia Rashid kämpft für ihre Tochter Insiya. Das Mädchen wurde nach Indien verschleppt. Der Vater weigert sich, die inzwischen Achtjährige zurückzugeben. Er weiß, wo das Mädchen ist. © picture alliance / ROBIN UTRECHT | ROBIN UTRECHT

Königin Maxima möchte versuchen zu helfen

Daher greift Nadia Rashid nach dem letzten Strohhalm. Sie versucht, die Medien auf das Schicksal ihrer Tochter aufmerksam zu machen. Am Dienstag platzierte sich die verzweifelte Mutter am Dam-Platz in Amsterdam. Dort empfinden Königin Maxima und König Willem-Alexander den indischen Präsidenten Ram Nath Kovind und seine Frau zum Staatsbesuch. Verzweifelt bat Nadia Rashid die Royals, sich für ihre Tochter einzusetzen. Vor allem Königin Maxima war anzumerken, wie sehr sie das Schicksal der anderen Mutter berührt. Schließlich hat sie selbst drei Töchter. „Lassen Sie mich nur sagen, dass ich mir als Mutter nicht vorstellen kann, was Sie durchmachen“, sagte Königin Maxima und versprach, über den Fall zu sprechen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bring Insiya Back (@bringinsiyaback)

„Ich habe mit dem König und der Königin gesprochen. Sie haben meinen Brief gelesen und werden ihn heute besprechen. Sie engagieren sich sehr für meine Sache. Das Königspaar war emotional und erkannte, wie wichtig es ist, dass Insiya zurück in die Niederlande kommt“, sagte Nadia Rashid. „Wie schön wäre es, wenn dieser Staatsbesuch und diese Freundschaft mit der Rückkehr von Insiya in die Niederlande besiegelt werden.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bring Insiya Back (@bringinsiyaback)

Auch die Leser/innen von ADELSWELT können helfen, indem sie auf den Fall aufmerksam machen. Folgt der Initiative „Bring Insiya Back“ auf Instagram und Twitter. Kommentiert und teilt bitte die Inhalte, denn dadurch können noch mehr Menschen erreicht werden. Und je mehr Personen sich engagieren, desto größer wird der Druck auf die Politik, etwas zu bewegen.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü