Artikel teilen

Königin Maxima erreicht Hilferuf wegen entführter Tochter

Königin Maxima erreicht der verzweifelte Hilferuf einer Mutter. Kann sie die entführte Insiya zurück in die Niederlande holen?

Neuigkeiten Adel: Königin Maxima

Kann Königin Maxima in dem Entführungs-Drama wirklich helfen? © picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

Mutter bittet Königin Maxima um Hilfe

Königin Maxima ist Mutter von drei wundervollen Töchtern. Sich auszumalen, dass ihren Mädchen etwas passieren könnte, muss der blanke Horror sein. Deswegen wird sie auch der dramatische Hilferuf einer Mutter nicht kalt lassen.

Nadia Rashid hofft, dass die Königin ihr helfen kann, ihre kleine Tochter zurückzubekommen. 2016 ließ ihr Ex-Partner die damals zweijährige Insiya von Amsterdam nach Indien entführen. Für das Verbrechen wurde der Vater des Mädchens zu neuen Jahren Haft verurteilt. Auch seine Komplizen habe ihre Strafe erhalten. 2018 entschied das Gericht in Den Haag, dass die Niederlande nicht zuständig seien, den Vater zur Rückgabe zu zwingen. Dieses Urteil wurde vom Obersten Gerichtshof allerdings wieder aufgehoben. 2019 entschied das Gericht, dass das Mädchen sofort in die Niederlande zurückkehren müsse. Doch Insiya, die niederländische Staatsbürgerin ist, wird immer noch vermisst.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bring Insiya Back (@bringinsiyaback)

Niederländische Royals finden Situation „herzzerreißend“

Am Montag wird der indische Präsident  Ram Nath Kovind auf Staatsbesuch in die Niederlande reisen. Auch ein Treffen mit dem Königdpaar ist geplant. Nadia Rashid hofft, dass Königin Maxima vermitteln kann. „Ich glaube, dass Ihre Unterstützung und Ihr Engagement Insiya zurück in die Niederlande bringen können, nach Hause“, sagte die verzweifelte Mutter in einem Video.

Nadia Rashid hatte das niederländische Königspaar bereits zuvor um Hilfe gebeten. 2019 waren Königin Maxima und König Willem-Alexander auf Staatsbesuch in Indien. Die Royals äußerten, dass sie die Situation der Mutter „herzzerreißend“ finden. Doch offenbar waren ihnen die Hände gebunden. Ob Königin Maxima nun helfen kann? Hoffentlich passiert ein Wunder, dass Insiya ihre Mama bald wieder in die Arme schließen kann.
Quellen: Vorsten.nl, Nos.nl, Nltimes.tl

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü