Artikel teilen

Konstantin von Griechenland: Bewegender Abschied

Konstantin von Griechenland hat sich heute auf seine letzte Reise begeben. Viele Royals besuchten seine Trauerfeier und zollten dem verstorbenen Ex-König Respekt.

Sarg Ex-König Konstantin

Die Söhne folgen dem Sarg ihres Vaters. © aul Terrel/Europa Press via Getty Images

Die griechische Königsfamilie weint um Konstantin von Griechenland

Die Adelswelt verneigt sich ein letztes Mal vor Konstantin von Griechenland (†82). Der frühere König wurde heute beigesetzt. Die zweistündige Trauerfeier wurde live im Internet und im Fernsehen übertragen.

Trauerfeier Konstantin von Griechenland

Kronprinz Pavlos, Prinz Nikolaos und Prinz Philippos (v.l.n.r.) arrangieren die Medaillen ihres Vaters.© Nikolas Kominis – Pool/Getty Images

Zu der Trauerfeier in der Athener Kathedrale Mariä Verkündigung kamen viele Royals. Allen voran selbstverständlich die griechische Königsfamilie. Kronprinz Pavlos hat die Rolle des Familienoberhaupts übernommen. Er nahm die royalen Ehrengäste vor der Kathedrale in Empfang. Innerhalb der Kirche hielten seine Brüder Prinz Philippos und Prinz Nikolaos die Stellung. Ihre Gattinnen Prinzessin Nina und Prinzessin Tatiana trafen erst später ein, genau wie Konstantins Töchter Prinzessin Theodora und Prinzessin Alexia mit ihren Kindern.

Als Letzte aus der Familie trafen Anne-Marie und Marie-Chantal von Griechenland ein. Die Schaulustigen spendeten der trauernden Witwe bei ihrer Ankunft Applaus, was die 76-Jährige zu Tränen rührte. Sie musste während der ganzen Trauerfeier mit ihrer Fassung kämpfen. Seit den früheren 1960er-Jahren waren Konstantin und Anne-Marie ein Paar. Ingesamt waren sie 58 Jahre verheiratet. 

Trauerfeier für Konstantin von Griechenland

Anne-Marie von Griechenland ist gerührt, als die Menschen ihr unterstützenden Beifall spenden. So ein Zuspruch ist nicht selbstverständlich für die abgesetzte Monarchie. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Petros Giannakouris

Ex-König Konstantin: Seine Trauerfeier in Bildern

Die Trauer hat die Royals immer wieder überwältigt. © Stoyan Nenov – Pool/Getty Images )

Juan Carlos wirkt zerbrechlich

Königin Margrethe von Dänemark und Prinzessin Benedikte reisten nach Griechenland, um ihrer Schwester beizustehen. Auch sie mussten ihre Männer schon zu Grabe tragen und wissen, wie sich dieser Schmerz anfühlt. Begleitet wurde Königin Margrethe von ihren Söhnen Kronprinz Frederik und Prinz Joachim.

Königin Letizia und König Felipe neben Königin Mathilde und König Philippe. © toyan Nenov- Pool/Getty Images

Juan Carlos reiste aus seinem Exil in Abu Dhabi an. Der 85-Jährige wirkte gebrechlich und musste beim Gehen gestützt werden. Der frühere Monarch saß in der Kathedrale neben seiner Ehefrau Sofia von Spanien. Der 84-Jährigen konnte man ihre Trauer regelrecht ansehen. Der Tod ihres Bruders hat die Alt-Königin schwer getroffen. Ihr Gesicht war schmerzverzerrt. Prinzessin Irene, der anderen Schwester von Konstantin, liefen ebenfalls die Tränen über das Gesicht. Königin Letizia und König Felipe kamen ebenso wie seine Schwestern Cristina und Elena. Laut „Greek City Times“ waren 1000 Polizisten, zwei Hubschrauber und fünf Drohnen im Einsatz, um für die Sicherheit der Gäste zu sorgen.

Trauerfeier für Konstantin von Griechenland

Auf dem Papier sind Sofia und Juan Carlos noch immer verheiratet. Auch die gebürtige Griechin wurde, im Gegensatz zu ihrem Gatten, von den Zaungästen lautstark begrüßt. © By Raul Terrel/Europa Press via Getty Image

Prinz William und Prinzessin Kate fehlten bei Trauerfeier

Farah Diba kam ohne Begleitung. Bevor die Trauerfeier begann, zückte sie ihr Handy, um Fotos vom Inneren der Kathedrale zu machen. Sie nahm neben Königin Maxima und König Willem-Alexander Platz. Auch Prinzessin Beatrix war nach Athen gereist, um Abschied zu nehmen.

Königin Maxima, König Willem-Alexander und Prinzessin Beatrix

Königin Maxima, König Willem-Alexander und Prinzessin Beatrix. © Milos Bicanski/Getty Images

König Philippe und Königin Mathilde erwiesen dem Verstorbenen ebenfalls die letzte Ehre ebenso wie Fürst Albert. Der Grimaldi-Chef kam allerdings ohne seine Frau Fürstin Charlène.

Albert von Monaco

© By Raul Terrel/Europa Press via Getty Images

Die norwegischen Royals erschienen zu dritt. Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon wurden von Prinzessin Märtha Louise begleitet. Aus England reiste Prinzessin Anne mit Ehemann Timothy Laurence an.

Prinzessin Anne

Prinzessin Anne vertrat das britische Königshaus gemeinsam mit ihrem Mann. © Patrick van Katwijk/Getty Images)

Auch Lady Gabriella Windsor besuchte die Trauerzeremonie. Konstantin von Griechenland war ihr Patenonkel. Anders als angekündigt fehlten Prinz William und Prinzessin Kate. Dabei war der frühere König auch der Patenonkel des Thronfolgers.

Mette-Marit und Haakon

Die norwegischen Royals nahmen ebenfalls Abschied. © Patrick van Katwijk/Getty Images

Aus Schweden kamen Königin Silvia und König Carl Gustaf sowie seine Schwester Prinzessin Christina.

Silvia und Carl Gustaf von Schweden

Silvia und Carl Gustaf von Schweden. © Nick Palaiologos/Getty Images

Deutsche Royals verabschieden Konstantin von Griechenland

Auch das Haus Hannover war bei der Trauerfeier vertreten. Christian von Hannover erschien mit seiner Gattin Alessandra. An der Seite von Ernst August jr. von Hannover war seine Ehefrau Ekaterina.

Aus Luxemburg kamen Großherzog Henri und seine Schwester Prinzessin Margaretha. Ebenfalls gesichtet wurden: Kronprinz Alexander von Serbien mit Ehefrau Katherine, Noor von Jordanien, Marija Wladimirowna Romanowa sowie Simeon von Bulgarien.

Noor von Jordanien bei Trauerfeier für Konstantin

Noor von Jordanien, Stiefmutter von König Abdullah, war ebenfalls unter den Trauergästen. © Patrick van Katwijk/Getty Images

Während der Trauerfeier hielt Kronprinz Pavlos eine bewegende Rede auf Griechisch und Englisch auf seinen Vater. Spätestens dann blieb in seiner Familie kein Auge mehr trocken. „Das ist nicht das Ende. Du wirst in unserem Geist und in unserem Herz für immer lebendig sein“, sprach sein ältester Sohn und wünschte ihm am Ende eine sichere Reise. Seine Brüder und auch Anne-Marie von Griechenland kämpften erneut mit den Tränen.

Nach der Trauerfeier hat Anne-Marie noch ein privates Mittagessen für ihre royalen Ehrengäste veranstaltet.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü