Artikel teilen

Ludwig Prinz von Bayern Verlobung mit Kriminalwissenschaftlerin

Ludwig Prinz von Bayern wird heiraten. Der künftige Chef des Hauses Wittelsbach hat seine Verlobung verkündet. Doch wer ist seine zukünftige Ehefrau?

Deutscher Adel: Ludwig-prinz-von-bayern-verlobung

Ludwig Prinz von Bayern wurde über Umwege zum künftigen Chef des Hauses. © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Ludwig Prinz von Bayern verlobt sich mit Sophie-Alexandra Evekink

Im Hause Wittelsbach läuten bald die Hochzeitsglocken. Ludwig Prinz von Bayern hat sich verlobt. Das teilte die Verwaltung des Adelshauses am Mittwoch mit. Doch wer hat das Herz des 40-Jährigen erobert?

Bei seiner Verlobten handelt es sich um Sophie-Alexandra Evekink. Sie wurde 1989 in Singapur geboren und stammt aus einer niederländisch-kanadischen Familie. Die ausgebildete Kriminalwissenschaftlerin wuchs in Kanada und den Niederlanden auf. In England studierte die künftige Prinzessin Politik- und Kriminalwissenschaften.

Anzeige:

Nach ihrem Abschluss arbeitete die Brünette sieben Jahre lang für die Vereinten Nationen in New York. Diese Leidenschaft verbindet sie mit Ludwig von Bayern. Der künftige Chef des Hauses Wittelsbach engagiert sich nämlich ebenfalls für die Entwicklungshilfe. Aktuell ist die Verlobte des Prinzen Doktorandin und Dozentin an der Universität Oxford und lebt in London. Sie selbst nennt sich beruflich übrigens nur Sophie Evkink und verzichtet auf ihren zweiten Vornamen. Einen Termin für die royale Hochzeit gibt es derzeit noch nicht.

Das Haus Wittelsbach und die Suche nach einem Erben

Ludwig Prinz von Bayern ist der Ururenkel von Bayerns letzten König Ludwig III. Das aktuelle Oberhaupt des Hauses Wittelsbach ist Franz von Bayern (*1933). Da der Prinz kinderlos ist, wird sein Bruder Max Emanuel Herzog in Bayern eines Tages der Chef des Hauses. Doch auch der 85-Jährige hat keine männlichen Erben. Deswegen würde der Titel nach seinem Tod an seinen jüngeren Cousin Luitpold Prinz von Bayern übergehen. Der 71-Jährige hat fünf Kinder. Ludwig Prinz von Bayern ist der älteste Sohn. Auf Wunsch von Franz von Bayern übernahm sein Neffe 2. Grades bereits die repräsentativen und ehrenamtlichen Aufgaben für die Familie.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü