Artikel teilen

Prinzessin Madeleine: Neues Familienfoto begeistert die Fans

Prinzessin Madeleine begeistert die Fans mit einem neuen Familienfoto. Und ihre Kinder sind ganz schön groß geworden!

Prinzessin Madeleine bei der Taufe ihrer Tochter Adrienne.

Prinzessin Madeleine ist eine echte Vollblutmama. Bei der Taufe ihrer jüngsten Tochter Adrienne strahlte sie mit der Sonne um die Wette. © MICHAEL CAMPANELLA/WireImage

Prinzessin Madeleine: Thanksgiving mit der ganzen Familie

„Happy Thanksgiving” hieß es am 24. November in den USA. Das traditionelle Erntedankfest wird jedes Jahr am vierten Donnerstag im November begangen. Das Fest wird mit der ganzen Familie gefeiert ‒ auch bei Wahlamerikanerin Prinzessin Madeleine! Auf Instagram veröffentlichte die Tochter von Königin Silvia zu diesem Anlass ein neues Foto ihrer drei Kinder. Prinzessin Leonore, Prinz Nicolas und Prinzessin Adrienne strahlen mit den beiden Familienhunden Teddy und Oreo in die Kamera. Und die drei königlichen Kids sind ganz schön groß geworden!

Während Prinzessin Adrienne ihrer Mama Madeleine sehr ähnlich sieht, kommt Prinz Nicholas ganz nach Papa Chris O’Neill. Der 7-jährige Enkel von König Carl Gustaf ist seinem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten. Die Älteste im Bunde, Prinzessin Leonore, ist hingegen zumindest optisch die perfekte Mischung aus Mama und Papa. Zu dem schönen Familienfoto schreibt Prinzessin Madeleine: „Ich bin so dankbar für meine kleine Familie”.

Anzeige:

Leonore, Nicholas & Adrienne: Ausschluss aus dem Königshaus

Dass Prinzessin Madeleine heute ein zurückgezogenes Leben mit ihrer Familie in den USA führen kann, hängt auch mit dem Ausschluss ihrer Kinder aus dem schwedischen Königshaus zusammen. Im Oktober 2019 entzog König Carl Gustaf den Kindern von Prinz Carl Philip und Prinzessin Madeleine ihren Status als königliche Hoheiten. Der König wollte die Monarchie dadurch verschlanken und zukunftsfähig machen. Lediglich die Kinder von Thronfolgerin Victoria waren von der Änderung nicht betroffen. Im Gegensatz zu den Kindern von Prinz Joachim von Dänemark durften Leonore, Nicholas und Adrienne ihre Prinzessinnen- bzw. Prinzentitel aber behalten.

Obwohl die Entscheidung von König Carl Gustaf damals für Erstaunen sorgte, zeigten sich Madeleine und ihr Bruder Carl Philip verständnisvoll. Über ihren Instagram-Account gab Prinzessin Madeleine bekannt: „Diese Änderung ist seit langem geplant. Chris und ich finden es gut, dass unsere Kinder jetzt in Zukunft eine größere Chance haben, ihr Leben als Privatpersonen selbst zu gestalten.” Und auch Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia begrüßten, dass ihre Söhne sich ein Leben abseits des Königshofes aufbauen können: „Wir sehen dies als positiv, da Alexander und Gabriel freiere Entscheidungen im Leben haben werden.”

Wann wir die drei Kinder von Prinzessin Madeleine wieder bei einem Termin in Schweden sehen werden, ist nicht bekannt. Wenn es soweit ist, werden Leonore, Nicholas und Adrienne uns aber ganz bestimmt verzaubern!

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü