Artikel teilen

Royals: Neuigkeiten aus den Königshäusern

Neuigkeiten von den Royals: ADELSWELT verrät die News aus den Königshäusern im kompakten Überblick.

König Willem-Alexander enthüllt Denkmal

19. September 2021

Am Sonntag enthüllte König Willem-Alexander ein Holocaust-Denkmal in Amsterdam. Das Monument besteht aus Backsteinen, auf denen die Namen, Geburtsdaten und das Sterbealter von mehr als 102.000 niederländischen Opfern des Holocaust zu finden sind. Darunter auch der Name von Anne Frank. „Dieses Denkmal sagt 102.163 Mal: ​​Nein, wir werden dich nicht vergessen. Nein, wir erlauben nicht, dass Ihr Name gelöscht wird. Nein, das Böse hat nicht das letzte Wort“, erklärte Ministerpräsident Mark Rutte. Das Denkmal, entworfen von Daniel Libeskind, wurde hauptsächlich aus Spenden finanziert.

König Willem-Alexander der Niederlande

König Willem-Alexander war bei der Einweihung des „Namenmonuments“ dabei. © picture alliance / DPR | DPR

Kronprinzessin Victoria und Familie treffen norwegische Royals

18. September 2021

Die norwegischen Royals trafen sich mit Kronprinzessin Victoria und ihrer Familie auf der schwedischen Insel Gotland. Besonders niedlich sind Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinzessin Estelle. Die 17-Jährige umarmt die Neunjährige als wäre es ihre kleine Schwester. „Die skandinavischen Thronfolger halten engen Kontakt miteinander. Die Familie der Kronprinzessin schätzte es, Zeit mit ihren norwegischen Freunden und Verwandten verbringen zu können und ihnen diesen einzigartigen Teil Schwedens zeigen zu können“, heißt es aus dem schwedischen Königshaus.

Treffen schwedische und norwegische Royals

Ziemlich beste Freude: Kronprinzessin Victoria, Kronprinzessin Mette-Marit, Prinz Daniel mit Prinz Oscar, Kronprinz Haakon, Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinzessin Estelle. © Johan Hellström, Kungl. Hovstatern

Gräfin Sophie wird ausgezeichnet

17. September 2021

Gräfin Sophie feiert Jubiläum. Die Frau von Prinz Edward setzt sich seit 15 Jahren für die St John Ambulance ein. Für ihren Einsatz erhielt Sophie von Wessex nun eine Verdienstmedaille. Die Wohltätigkeitsorganisation bietet seit über 140 Jahren eine Ausbildung in Erster Hilfe an. Zudem unterstütz die St John Ambulance das nationale Nothilfesystem.
Ist das Foto nicht sichtbar? Hier klicken.
[borlabs-cookie id=”twitter” type=”content-blocker”]

Yesterday The Countess of Wessex, Grand President of @StJohnAmbulance, was presented with the First Bar to the Service Medal, marking HRH’s 15 years of service to the Order 🎖 pic.twitter.com/0Cn2kRlaoS

— The Royal Family (@RoyalFamily) September 16, 2021

[/borlabs-cookie]

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü