Ehrliche Worte

Sarah Ferguson spricht über eine zweite Hochzeit mit Prinz Andrew

Sarah Ferguson spricht in einem neuen Interview offen über eine mögliche Hochzeit mit Prinz Andrew. Wollen sie fast 30 Jahre nach der Scheidung noch einmal heiraten?

Sarah Ferguson und Prinz Andrew: Folgt die zweite Hochzeit?
© IMAGO / i Images

Sarah Ferguson und Prinz Andrew leben seit Jahrzehnten unter einem Dach

Ist diese Liebe wirklich erloschen oder lodert unter der Asche noch Feuer? 1996 ließen sich Prinz Andrew und Herzogin Sarah Ferguson scheiden. Wegen ihrer Töchter Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie blieben die Ex-Eheleute aber eng verbunden. Seit 2004 wohnen sie sogar wieder unter einem Dach. Tür an Tür leben sie in der Royal Lodge in Windsor. 2014 kauften sie sogar ein gemeinsames Chalet im Schweizer Skiort Verbier.

Sogar nach den Missbrauchsvorwürfen stellte sich Sarah Ferguson öffentlich hinter Prinz Andrew. „Ich werde an seiner Seite bleiben, weil ich an ihn glaube, er ist ein guter Mann“, sagt die Herzogin dem französischen Magazin „Madame Figaro“ Ende 2021 und beteuerte: „Ich habe ihn geliebt und liebe ihn noch heute.“ Wiederholt lobte sie außerdem Andrews Qualitäten als Vater und Großvater.

Fergie schließt eine zweite Hochzeit mit Prinz Andrew aus

Prinz Andrew hielt sich mit öffentlichen Liebeserklärungen zurück. Allerdings wagte er – im Gegensatz zu seinen geschiedenen Geschwistern Charles und Anne – nie wieder den Gang vor den Traualtar. Es scheint, als hätte er nach Fergie nie wieder eine Frau so sehr lieben können. Er unterstützte die Mutter seiner Kinder auch in ihrem schweren Kampf gegen den Brust- und Hautkrebs. Was spricht bei so viel Harmonie also gegen eine zweite Hochzeit?

„Diese Frage bekomme ich ständig“, antwortete Sarah Ferguson auf Nachfrage von „Daily Mail“-Reportern. „Aber nein, wir werden nicht wieder heiraten.“ Den Grund für diese Entscheidung nannte Fergie ebenfalls: „Wir sind so glücklich, wie wir jetzt sind.“

Eine romantische Beziehung hat die Herzogin in dem Interview nicht geleugnet. Vielleicht braucht es aber auch nicht immer einen Trauschein, um glücklich zu sein. Sarah Ferguson und Prinz Andrew scheinen ihr Glück auch so zu genießen.

Anzeige

Weitere News der Royals