Eleonore von Habsburg hat ihrem Rennfahrer das Jawort gegeben. So schön war die standesamtliche Hochzeit – und die Braut!

Eleonore von Habsburg und Jérôme d’Ambrosio feiern ihre standesamtliche Hochzeit. Die Braut sieht einfach wunderschön aus. © Luc Castelle

Eleonore von Habsburg feiert Hochzeit mit Jérôme d’Ambrosio

Eleonore von Habsburg hat geheiratet! Die Urenkelin des letzten österreichischen Kaisers hat am Montag (20. Juli) in Monaco dem belgischen Rennfahrer Jérôme d’Ambrosio das Jawort gegeben.

Die standesamtliche Hochzeit wurde im engsten Familien- und Freundeskreis gefeiert. Das Brautpaar wurde selbstverständlich von den Großmüttern, Eltern und Geschwistern begleitet. Karl von Habsburg und Francesca Thyssen-Bornemisza wollten sich das Jawort ihrer Tochter nicht entgehen lassen. Als Trauzeugen fungierten jeweils die Schwestern des Brautpaares. Für Eleonore von Habsburg bezeugte ihre Schwester Gloria die Ehe, für Jérôme d’Ambrosio seine Schwester Olivia.

Georges Marsan, Bürgermeister von Monaco, Henri und Giselle d’Ambrosio, Jérôme d’Ambrosio, Eleonore von Habsburg, Karl von Habsburg und Francesca Thyssen-Bornemisza
© Luc Castelle

So sommerlich war ihr Brautkleid

Die 26-jährige Braut trug ein schulterfreies, weißes Brautleid und einen kurzen Maschen-Schleier vor dem Gesicht. Das Hochzeitskleid brachte ihre schöne Figur perfekt zur Geltung und passte zu den sommerlichen Temperaturen Monacos. Dort herrschen nämlich aktuell bis 27 Grad. Der 34-jährige Bräutigam entschied sich für einen dunkelblauen Anzug und eine hellblaue Krawatte.

Eigentlich sollte es eine große – und selbstverständlich kirchliche – Zeremonie werden. Covid-19 und die damit verbundenen gesetzlichen Einschränkungen haben dies aber unmöglich gemacht. Sobald die Coronakrise überstanden ist, wird das kirchliche Jawort und eine große Hochzeitsfeier nachgeholt. Man darf gespannt sein, was für ein Brautkleid die Österreicherin dann wählen wird.

So haben sie sich kennengelernt

Kennengelernt haben sich die Schmuck-Designerin und der Rennfahrer vor drei Jahren über den Wolken. Beide trafen sich im Flugzeug auf dem Weg von London nach Nizza. Seit Anfang 2017 ist die Österreicherin mit dem belgischen Rennfahrer Jérôme d’Ambrosio (Formel-E) liiert, im März 2019 machten Verlobungsgerüchte die Runde.

Die kirchliche Trauung in einem größeren Kreis soll nachgeholt werden, sobald die Pandemie-Beschränkungen wieder aufgehoben sind. © picture alliance/APA/picturedesk.com