Gräfin Sophie von Wessex überrascht ihre Fans. Die Frau von Prinz Edward hat nun nämlich bei einem Termin spontan eine flotte Sohle aufs Parkett gelegt.

 Gräfin Sophie von Wessex liebt das Tanzen. Das zeigte sie nun auch bei einem Termin.  © picture alliance
Gräfin Sophie von Wessex liebt das Tanzen. Das zeigte sie nun auch bei einem Termin. © picture alliance

Gräfin Sophie von Wessex tanzt Walzer

Stille Wasser sind tief. Das gilt auch für Sophie von Wessex. Die Gräfin überraschte ihre Fans nun mit ihren großartigen Tanzkünsten. Die Frau von Prinz Edward legte im legendären Blackpool Tower Ballroom einen Walzer aufs Parkett. Grund dafür war das 125-jährige Jubiläum des berühmten Ballsaals. „Es war ein aufregender Moment im Tower Ballroom, als die Gräfin von Wessex aufs Parkett trat, um ihre Tanzmoves zu zeigen. Ihre Königliche Hoheit tanzte Walzer neben Paaren, die regelmäßig Tanzstunden im Ballsaal nehmen“, heißt es auf dem Twitter-Account der britischen Royals.

Tanzt sie bald beim britischen „Let’s Dance“?

Die Fans sind begeistert. Bei Twitter schreiben sie: „Absolut beeindruckend“ und „ Schön, wie elegant“. Gräfin Sophie ist bekennender Tanz-Fan. Im September 2018 saß sie gemeinsam mit Lady Louise im Publikum der Tanz-Show „Strictly Come Dancing“. Den Besuch hatte sie ihrer Tochter zum 15. Geburtstag geschenkt. Auch Prinz Charles und Herzogin Camilla sollen laut Moderatorin Tess Daly glühende Anhänger der TV-Show sein.

Manche wünschen sich die Frau von Prinz Edward auch als Kandidatin bei „Strictly Come Dancing“. Doch eine Teilnahme an der Tanz-Show würde wohl gegen das königliche Protokoll verstoßen. Deswegen kann die zweifache Mutter weiter wohl lediglich mit ihrem Fleiß glänzen. Den Fans fällt das aber durchaus auf.. „Sie ist mein Lieblingsroyal. Sie arbeitet so hart und bekommt kaum Aufmerksamkeit. Ich hoffe sie weiß, dass wir das bemerken“, meint ein Anhänger.