Um die Gesundheit von Königin Sirikit von Thailand steht es aktuell nicht zum Besten. Die Königsmutter musste wegen Beschwerden ins Krankenhaus eingeliefert werden.

 Königin Sirikit (m.) musste wegen einer Grippe ins Krankenhaus eingeliefert werden.  © The Royal Household Bureau
Königin Sirikit (m.) musste wegen einer Grippe ins Krankenhaus eingeliefert werden. © The Royal Household Bureau

Königin Sirikit wegen Grippe im Hospital

Große Sorgen um Königin Sirikit. Die Witwe von König Bhumibol, die erst am 12. August ihren 86. Geburtstag feierte, wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Laut der Pressestelle des königlichen Haushalts wurde bei der Mutter von König Rama am Wochenende Fieber und starker Husten festgestellt. Eine Untersuchung habe dann ergeben, dass Königin Sirikit an einer Grippe leidet, weswegen sie sofort ins Chulalongkorn Hospital in Bangkok eingeliefert wurde. Die Monarchin hatte sich bereits 2012 nach einem Schlaganfall weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Im Jahr 2016 starb ihr Mann König Bhumibol.

 König Rama und  Prinzessin Sirindhorn feierten vor wenigen Wochen den Geburtstag ihrer Mutter.    © The Royal Household Bureau
König Rama und Prinzessin Sirindhorn feierten vor wenigen Wochen den Geburtstag ihrer Mutter. © The Royal Household Bureau

Geburtstagsfeier mit Prinz Dipangkorn

Zu ihrem Geburtstag vor wenigen Wochen hat der thailändische Palast neue Fotos von Königin Sirikit veröffentlicht. Die Bilder zeigen die 86-Jährige mit schneeweißem Haar und im Rollstuhl. Bei den Feierlichkeiten waren nicht nur ihre Kinder dabei, sondern auch Enkelsohn Prinz Dipangkorn, der mit seinem Vater die meiste Zeit in Bayern lebt, anwesend Wann die ehemalige Regentin wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden kann, steht derzeit noch nicht fest. Aktuell befindet sich Sirikit weiter unter Beobachtung der Ärzte.

ADELSWELT wünscht gute Besserung!

 Der in Deutschland aufwachsende Prinz Dipangkorn (2.v.l.) war nach Thailand gereist um mit seiner Großmutter zu feiern.  © The Royal Household Bureau
Der in Deutschland aufwachsende Prinz Dipangkorn (2.v.l.) war nach Thailand gereist um mit seiner Großmutter zu feiern. © The Royal Household Bureau

Auch interessant:
So geht es Königin Sirikit nach ihrer Grippe