Weil Kronprinzessin Victoria ihre Lieben an den Feiertagen nicht sehen kann, wünschte sich die schwedische Königsfamilie per Videotelefonie frohe Ostern. Dabei sind ein paar besondere Details aufgefallen.

 Kronprinzessin Victoria, Prinz Daniel, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar sprechen vom Garten von Schloss Haga per Videochat mit ihrer Familie.  © Kungahuset
Kronprinzessin Victoria, Prinz Daniel, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar sprechen vom Garten von Schloss Haga per Videochat mit ihrer Familie. © Kungahuset

Kronprinzessin Victoria und die schwedischen Royals halten Videokonferenz ab

Süße Aufnahmen aus dem schwedischen Königshaus: Kronprinzessin Victoria zeigt sich beim Videochat mit ihrer Familie. Wegen der Coronakrise können die schwedischen Royals die Feiertage nämlich nicht zusammen verbringen. „Die königliche Familie folgt den Empfehlungen und feiert kein gemeinsames Osterfest. Über den Videochat hat sich die Familie des Königs jedoch gegenseitig frohe Ostern gewünscht“, teilt der Palast mit. Im Königshaus greift man in der Krise lieber auf moderne Technik zurück, anstatt sich in Gefahr zu bringen.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Daniel und den Kindern Prinzessin Estelle und Prinz Oscar rief Kronprinzessin Victoria vom Garten aus hre Familie an. „Hallo, was für ein Spaß, euch zu sehen“, begrüßte die Thronerbin Königin Silvia und König Carl Gustaf. Wenige Sekunden später wurden auch schon die anderen Familienmitglieder zugeschaltet. Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip grüßten mit ihren Söhnen Prinz Alexander und Prinz Gabriel vom Garten ihres Wohnsitzes Villa Solbacken.

Prinzessin Estelle zeigt Osterüberraschung

Prinzessin Estelle hat zu Ostern extra etwas für ihre Großeltern gebastelt. Da sie ihr Geschenk aber nicht persönlich überreichen kann, zeigt sie es dem Königspaar über die Kamera. „Opa und Oma, ich habe eine kleine Klappkarte für euch gemacht. Es soll ein Lama darstellen“, erklärt die Achtjährige und liest ihren selbstgeschriebenen Text vor: „Frohe Ostern, Oma und Opa, liebe Grüße Estelle.“ Im Innenteil hat sie noch ein rotes Herz gemalt – wie niedlich! Auch Königin Silvia und König Car Gustaf sind begeistert und bedanken sich bei ihrer Enkeltochter.

Prinzessin Madeleine zeigt ihren neuen Hund

Prinzessin Madeleine und ihre Familie wünschten „Happy Easter“ aus Florida. Die Auswanderer lüften ein Geheimnis und präsentierten im Videochat ihren neuen Hund. Die Königstochter hatte ihrem Mann bereits 2017 zum Geburtstag einen Vierbeiner versprochen. Doch als sie merkten, dass Prinzessin Adrienne unterwegs war, verschoben sie ihre Pläne, einen Hund aufzunehmen. Nun hat es aber offenbar doch mit dem tierischen Familienzuwachs geklappt.

Besonders niedlich waren auch die Outfits von Prinzessin Leonore und Prinzessin Adrienne. Die Schwestern zeigen sich nämlich im Partnerlook. Beide trugen ein hellblaues Kleid mit weißen Blümchen sowie blaue Schleifen im Haar. Auch Prinz Nicolas und Christopher O’Neill haben sich farblich abgestimmt und tragen Blau. Und noch ein Detail fällt im Video auf: Prinzessin Madeleine hat offenbar eine Vorliebe für Ananas. Auf der Anrichte hinter ihrem Sofa stehen nämlich gleich vier Ananas-Dekofiguren.

Auch wenn es für die Königsfamilie bedauerlich ist, dass sie Ostern getrennt verbringen muss, ist es doch am wichtigsten, dass alle gesund sind. Und das Wiedersehen in ein paar Wochen wird sicher umso schöner.