Eine neue Berechnung beweist: Die verstorbene Prinzessin Diana ist am schönsten. Ein Schönheitschirurg verrät auch, welche anderen Royals besonders attraktiv sind.

Der Chirurg Dr. Julian De Silva hat durch eine Computer-Analyse berechnet, dass Prinzessin Diana die schönste Adlige ist. © picture alliance / AFP

Das Gesicht von Prinzessin Diana war nahezu perfekt

Prinzessin Diana ist die Schönste! Das ist nicht nur die Meinung vieler, sondern nun auch wissenschaftlich erwiesen. Denn nach neuesten Untersuchungen hatte ihr Gesicht fast den perfekten Goldenen Schnitt. Die griechische Formel definiert die optimalen Proportionen des Gesichts.

Dr. Julian De Silva führte die Analyse bei einigen Frauen der Adelswelt durch und stellte fest, dass die verstorbene Prinzessin Diana die attraktivste war. Ihre Übereinstimmung mit dem goldenen Schnitt beträgt 89,05 Prozent. „Diana punktet mit ihrer Gesichtsform, der Breite ihrer Nase, ihrem Stirnbereich, ihrer Stirn und ihren Augenbrauen“, erklärt der Experte.

Königin Rania ist die Zweitschönste

Doch wie sieht es mit den anderen Adligen aus? Die Ergebnisse sind erstaunlich. Die zweitschönste ist Königin Rania. Die Jordanierin hat ein Ergebnis von 88,9 Prozent und ist damit die attraktivste lebende Königin der Welt. Ihre Schönheit soll jedoch nicht nur von Gott geschaffen sein … Ihre Nase hat sich in den vergangenen Jahren ziemlich verändert. Platz drei belegt Fürstin Gracia Patricia von Monaco mit 88,8 Prozent.

Königin Rania ist die schönste lebende Adlige der Welt.
© picture alliance/RoyalPress Europe

Herzogin Meghan ist schöner als Herzogin Kate

Wenn es um die Schönheit geht, gewinnt Herzogin Meghan das Duell gegen Herzogin Kate. Die Kalifornierin erzielt ein Ergebnis von 87,4 Prozent. Sie verfügt laut dem Experten über eine „schöne Gesichtssymmetrie“. Ihre Schwägerin kommt „nur“ auf 86,82 Prozent. „Herzogin Kate zeichnet sich durch eine perfekte Lücke zwischen Nase und Lippen und einen sehr starken Augenabstand aus“, urteilt Dr. De Silva. Minuspunkte erhält die Britin jedoch für ihr Kinn.

Der schönste Star der Welt ist übrigens Bella Hadid. Das Model verfügt über eine Übereinstimmung von 94,35 Prozent mit dem Goldenen Schnitt.

Am Ende des Tages liegt Schönheit aber im Auge des Betrachters. Und eins kann die mathematische Formel ohnehin nicht berechnen: die Ausstrahlung. Und die spielt mindestens einige genauso große Rolle in der Frage, wen wir sympathisch finden.

Quelle: Daily Mail