Prinzessin Märtha Louise sorgt für eine Überraschung. Die Norwegerin hat einen Weltrekord aufgestellt und noch dazu ihr Lächeln wiedergefunden.

Prinzessin Märtha Louise stellt Weltrekord auf
Prinzessin Märtha Louise hat ihren Körper zu Höchstleistungen getrieben. © picture alliance / IBL Schweden | Karin Törnblom / IBL Bildbyrå

Prinzessin Märtha Louise kommt ins Guinnessbuch der Rekorde

Sie hat es geschafft! Prinzessin Märtha Louise hat einen Weltrekord aufgestellt. Gemeinsam mit Moderator Harald Rønneberg legte die Norwegerin in 12 Stunden genau 52 Kilometer und 428 Meter auf Skiern im Skitunnel von Lørenskog zurück. Damit schafft es das sportliche Duo nun ins Guinnessbuch der Rekorde.

Stolz zeigen Märtha Louise und der Moderator ihre Medaillen bei Instagram. „Liebe Märtha! Du bist unglaublich! Vielen Dank, dass du mit mir dabei sein wolltest, und ich bin absolut sicher, dass du alle, die es gesehen haben, berührt, inspiriert und begeisterst hast“, schrieb Harald Rønneberg bei Instagram. Der TV-Star hat vor, sich in in seiner TV-Sendung in mehreren sportlichen Wettkämpfen zu beweisen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Harald J. Rønneberg (@harald_ronneberg)

Sie kämpfte mit Depressionen

Ein Video zeigt die dreifache Mutter während eines Lachanfalls. Es ist schön, Prinzessin Märtha Louise wieder so fröhlich zu sehen. Nach dem Suizid ihres Ex-Mannes Ari Behn machte die Königstochter schwere Zeiten durch.

„Einige Tage sind besser als andere – und ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit einige wirklich schlechte Tage hatte“, erklärte die 48-Jährige im Sommer. Die Schwester von Kronprinz Haakon sprach sogar von Depressionen. „Manchmal fühlt sich alles einfach zu viel und überwältigend an und ich neige dazu, in eine Grube der Verzweiflung und des Selbstmitleids zu geraten und mich in allen Bereichen des Lebens wie ein Opfer zu fühlen. Keine Energie – buchstäblich – Depression schleicht sich ein“, schrieb die Norwegerin verzweifelt.

Durch die Unterstützung von Familie und Freunden sowie ihrem Partner Durek Verrett kam Prinzessin Märtha Louise jedoch wieder auf die Beine.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Harald J. Rønneberg (@harald_ronneberg)