Anzeige

Diese Royals leben in den USA

Die Sensation ist perfekt. Prinz Joachim und Prinzessin Marie wandern nach Washington, D.C. aus. Die Dänen sind aber nicht die einzigen Adligen, die sich für ein Leben in Amerika entschieden haben. Auch diese Royals leben in den USA.

Welche Royals leben in Amerika?
Prinzessin Marie und Prinz Joachim ziehen in die USA mit ihren beiden jüngsten Kindern. Der dänische Royal wird in Washington als Verteidigungsindustrieattaché arbeiten. © Patrick van Katwijk/Getty Images

Yasmine und Reza Pahlavi leben ebenfalls in Washington

Wenn Prinz Joachim und Prinzessin Marie nach Washington, D.C. ziehen, könnten sie royale Nachbarn haben. Denn auch Yasmine und Reza Pahlavi leben in der Hauptstadt der USA. Ihre älteste Tochter Noor Pahlavi lebt in New York. Dort arbeitet die 30-Jährige als Vizepräsidentin für eine Kommunikationsberatung.

Das Herz der Royals gehört aber ganz klar dem Iran. Auch aus über 10.000 Kilometer setzt sich die Familie von Farah Diba für den Frieden in ihrer Heimat ein.

Reza und Yasmine Pahlavi
Reza Pahlavi lebt seit über 40 Jahren in den USA. Seine drei Töchter sind alle in Washington, D.C. geboren. © WILL RAGOZZINO/Patrick McMullan via Getty Images

Noor von Jordanien wohnt in ihrer amerikanischen Geburtsstadt

Washington scheint so etwas, wie der Hot Spot der Royals zu sein. Denn auch Noor von Jordanien hat einen Wohnsitz in der US-amerikanischen Hauptstadt. Die ehemalige Königin pendelt zwischen ihrer Geburtsstadt Washington, London und Jordanien hin und her.

Noor von Jordanien, frühere Königin des Landes
Noor von Jordanien wurde 1951 als Lisa Najeeb Halab in Washington, D.C. geboren. © Patrick van Katwijk/Getty Images

Prinz Harry und Herzogin Meghan genießen die Sonne Kaliforniens

Ihr Umzug provozierte weltweit Schlagzeilen. Nach ihrem Rücktritt aus dem Königshaus ließen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan in den USA nieder. Seit Juni 2020 lebt das Paar mit seinen Kindern Prinz Archie und Prinzessin Lilibet in einem Luxusanwesen in der Stadt Montecito. Oprah Winfrey ist eine Nachbarin der Royals.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Meghan und Harry haben sich ein neues Leben fernab des Protokolls aufgebaut. © Mike Coppola/Getty Images

Mako von Japan wohnt anonym in den USA

Es muss ein gewaltiger Kulturschock gewesen sein. Im Herbst 2021 wanderte Mako Komuro zu ihrem Ehemann Kei Komuro nach New York aus. Zum ersten Mal konnte die frühere Prinzessin ganz normal einkaufen gehen oder im Café sitzen. Zuletzt arbeitete die Nichte von Kaiser Naruhito für ein New Yorker Museum.

Mitgliedern aus Königshäusern, die in den USA leben
Für den bürgerlichen Kei Komuro gab Mako ihren Prinzessinnen-Titel auf.© SIPA Press/Nicolas Datiche/Pool/Anadolu Agency via Getty Images

Prinzessin Madeleine lebt noch in Florida

2018 wanderte Prinzessin Madeleine mit ihrer Familie nach Florida aus. Nach einem Einbruch in ihrer ersten Bleibe ließen sich die Fünf 2020 in der Gemeinde Pinecrest nieder. Dort leben Christopher O’Neill und Prinzessin Madeleine mit ihren Kindern in einer geräumigen Luxus-Villa. Bald heißt es jedoch Abschied nehmen. Denn Prinzessin Madeleine und ihre Familie verlassen die USA. Im Sommer zieht die Adlige mit ihren Lieben nach Stockholm.

Royals, die in den USA leben wie Prinzessin Madeleine
Prinzessin Madeleine und Christopher O’Neill lassen sich im Sommer 2023 in Schweden nieder. © MICHAEL CAMPANELLA/GC Images

Anzeige

Neueste Beiträge

Das Schicksal der jungen Thronfolgerinnen