Artikel teilen

Fürstin Charlène meldet sich mit Liebesbeweis für Fürst Albert zurück

Fürstin Charlène veröffentlicht einen romantischen Liebesbeweis an Fürst Albert. Zuletzt hatte es immer wieder Spekulationen über ihre Ehe gegeben.

Fürstin Charlène meldet sich mit Liebesbeweis für Fürst Albert zurück

Fürstin Charlène und Fürst Albert machen allen Trennungs-Gerüchten den Gar aus und zelebrieren stattdessen ihre Liebe. © picture alliance / abaca | Niviere David/ABACAPRESS.COM

Fürstin Charlène veröffentlicht Video zum Hochzeitstag

Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Diesem Grundsatz folgt offenbar auch Fürstin Charlène. Die Monegassin veröffentlichte am Donnerstagabend (24. Juni) auf ihrem Instagram-Account ein romantisches Video. Der Clip zeigt die schönsten Momente zwischen Fürst Albert und seiner Frau. Das Video erinnert fast ein wenig an einen Image-Film. Ganz wie bei Kinotrailern endet der Clip sogar mit den Worten „Coming soon“, also „Demnächst“. Grund dafür ist das bevorstehende Liebesjubiläum des Paares. Fürst Albert und Fürstin Charlène begehen am 1. Juli ihren 10. Hochzeitstag. Diesen Anlass möchte das Fürstenpaar groß feiern. Zu dem Video schreibt die 43-Jährige: „Frohen Jahrestag Albert. Danke für den Segen unserer schönen Kinder.“ Am Ende des Satzes ist ein rotes Herz zu sehen.

Viele Spekulationen über die Ehe von Fürst Albert

Dass Fürstin Charlène dieses Video ausgerechnet jetzt postet, ist sicher nicht ohne Grund. In den vergangenen Wochen nahmen die Gerüchte über ihre Ehe Überhand. Denn die 43-Jährige befindet sich seit Monaten in Südafrika. Zwar erklärte der Palast, dass Charlène an einer HNO-Infektion leide und deswegen nicht fliegen könne, doch die Zweifel blieben. Denn auch zuvor machte sich die Zwillingsmutter gerne rar. Dabei hätte sie doch als Landesmutter in der Pandemie sicher alle Hände voll zu tun. Andere royale Damen wie Königin Letizia und Königin Maxima gaben jedenfalls ihr Bestes, um ihr Volk in der Krise zu unterstützen. Und wenn sich die Fürstin in Öffentlichkeit zeigte, wirkte sie selten glücklich. Dazu überraschte sie immer wieder mit ausgefallenen Frisuren. Manche interpretieren dies als Zeichen ihres Kummers. Allen Unkenrufen zum trotz ist aber keine Scheidung in Sicht. Fürst Albert und Fürstin Charlène freuen sich auf ihren 10. Hochzeitstag und das sollen auch alle sehen. Weiterlesen: Offizielles Statement: Fürstin Charlène wird Hochzeitstag nicht in Monaco sein

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü