Artikel teilen

Königin Letizia: Ihre geliebte Großmutter ist tot

Königin Letizia muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Ihre geliebte Oma Menchu ​​Álvarez del Valle ist tot.

Königin Letizia: Ihre geliebte Großmutter ist tot

Letizia weint um ihre Oma Menchu (2.v.l.). © picture alliance / ©GTRESONLINE | GTRES

Königin Letizia trauert um ihre Großmutter

Königin Letizia trauert. Ihre geliebte Großmutter Menchu ​​Álvarez del Valle ist tot. Die Mutter ihres Vaters Jesús ist am Dienstag (27. Juli) im Alter von 93 Jahren gestorben. Ihr Ehemann José Luis Ortiz starb bereits 2005 im Alter von 82 Jahren. Das Paar hatte drei gemeinsame Kinder.

Für Königin Letizia ist das ein schwerer Schlag. Sie stand ihrer Oma sehr nahe. Die Spanierin besuchte Menchu regelmäßig in ihrem kleinen Haus in der Gegend von Sardéu.

Menchu ​​Álvarez del Valle war in ganz Spanien bekannt

Doch nicht nur Königin Letizia und ihre Familie trauern. Auch das spanische Volk ist traurig über den Tod von Menchu ​​Álvarez del Valle. Die Verstorbene war zusammen mit ihrer Schwester Marisol eine der beliebtesten Stimmen im asturischen Radio und arbeitete 42 Jahre lang als Ansagerin und Konzeptentwicklerin bei Radio Nacional de España. Im Februar 2013 erhielt sie den „National Radio Award“ für ihre langjährige Karriere. Sie war ein Grund, warum auch Königin Letizia eine journalistische Karriere einschlug. Ihre Großmutter traf beruflich auch auf den damaligen König Juan Carlos. Ein altes Foto zeigt Menchu ​​Álvarez del Valle neben dem Royal.

Menchu ​​Álvarez del Valle und Juan Carlos

Als Menchu ​​Álvarez del Valle (li.) den damaligen König Juan Carlos traf, ahnte sie noch nicht, dass er der Schwiegervater ihrer Enkelin werden würde. © picture-alliance / dpa | Cuadrado

Oma Menchu plauderte aus dem Nähkästchen

2018 erzählte die Journalistin, dass sie Bammel vor dem ersten Treffen mit Felipe hatte. Als der damalige Kronprinz ihr bescheidenes Zuhause besuchen wollte, war sie schrecklich aufgeregt. „Als er das erste Mal vorbeikam, fragte ich meine Enkelin, wie sie ihn nur hierher bringen konnte“, erzählte Oma Menchu damals. „Dieses Haus ist nicht dafür gemacht, einen Prinzen zu empfangen.“

Doch Letizia beruhigte ihre geliebte Großmutter. „Sie sagte, dass Felipe der bodenständigste Mensch ist, den du dir vorstellen kannst“, offenbarte die ehemalige Journalistin damals. So konnte ihre Enkelin die Zweifel von Menchu Álvarez del Valle im Nu beseitigen. Das Treffen lief hervorragend. Mit seiner herzlichen Art eroberte der spanische Kronprinz das Herz der alten Dame sofort. „Er ist charmant, süß und lieb“, verriet die Oma von Königin Letizia damals glücklich. Sie bewunderte auch, mit wie viel Hingabe er sich um Leonor und Sofia kümmerte. „Er ist verrückt nach seinen Töchtern und er ist ein toller Vater“, schwärmte die Rentnerin.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü