Artikel teilen

Königin Maxima: Sie wird zur Königin des Abends

Der Staatsbesuch in Luxemburg wird zum Schaulaufen. Königin Maxima stellt wieder einmal ihren hervorragenden Sinn für Mode unter Beweis. Erbgroßherzogin Stéphanie sorgte für eine Überraschung.

 Am Donnerstagabend besuchte das niederländische Königspaar ein  ©imago/PPE  

Am Donnerstagabend besuchte das niederländische Königspaar ein ©imago/PPE  

Königin Maxima trägt royale Robe

Keine beherrscht den großen Auftritt so wie sie! Am Arm von König Willem-Alexander erschien Königin Maxima zum Philharmonie Konzert in Luxemburg. In einem feuerroten Kaftan von Valentino für 2700 Euro wurde die gebürtige Argentinierin wieder einmal zur Königin des Abends. Die niederländische Monarchin setzt schon seit ihrer Hochzeit regelmäßig auf die Kreationen des Modehauses – auch ihr Brautkleid stammte von Valentino. Inzwischen gehört das Label ihren „royalen Kollegen“. 2014 kaufte es die Königsfamilie von Katar. 

[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

[/borlabs-cookie]

Die zwei Königsfamilien verstehen sich blendend. Großherzog Henri scheint von der bildschönen Maxima richtig angetan zu sein. 

[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

[/borlabs-cookie][borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

[/borlabs-cookie]

Aber Maria Teresa versteht sich blendend mit der 47-Jährigen. Kein Wunder: Beide haben viel Temperament. Die Großherzogin stammt nämlich ursprünglich aus Kuba.

[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

[/borlabs-cookie]

Stéphanie trägt Schwiegermutters Kleid

Aber auch Erbgroßherzogin Stéphanie muss sich nicht verstecken. Hinter ihrem frühlingshaften Kleid versteckt sich sogar eine kleine Botschaft. Denn bisher gehörte das gute Stück von Elie Saab aus dem Jahr 2004 in den Kleiderschrank ihrer Schwiegermutter Großherzogin Maria Teresa. Von einer gegenseitigen Abneigung, wie man es in der luxemburgischen Presse manchmal lesen kann, kann also nicht die Rede sein. Bei Royals ist der Kleidertausch aber nichts Neues. Auch Kronprinzessin Victoria trägt öfter einmal die alten Klamotten von ihrer Mutter Königin Silvia. Teure Designerstücke sind aber auch wirklich zu schade, um sie nur einmal zu tragen.

[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

[/borlabs-cookie]

Anzeige

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü