Artikel teilen

,

Königin Maxima: So viel Geld gab sie 2020 für Kleidung aus

Königin Maxima gab 2020 viel Geld für Kleidung aus. Im Vergleich zu Fürstin Charlène von Monaco war sie jedoch regelrecht sparsam.

Königin Maxima

Königin Maxima bekommt jährlich ein Budget für ihre Kleidung gestellt. © picture alliance / Patrick van Katwijk/Dutch Photo Press/dpa | Patrick van Katwijk

Königin Maxima trägt Kleidung im Wert eines Neuwagens

Sie ist die Königin der Mode! Maxima der Niederlande wird weltweit für ihren stilsicheren Modegeschmack gefeiert. Um so toll auszusehen, greift die Frau von König Willem-Alexander auch tief in die Tasche.

Wie der Modeblog „UFO No More“ nachgerechnet hat, gab Königin Maxima im Jahr 2020 etwa 49.000 Euro für neue Kleidung aus – und das nur für ihre „Arbeitsklamotten“. Welche neuen Designerstücke in ihren privaten Kleiderschrank gewandert sind, ist nicht bekannt. Bei offiziellen Anlässen trug Königin Maxima jedoch 81 neue Gegenstände. 71 Preise konnten ermittelt werden und ergeben einen Wert von fast 50.000 Euro. Und das ist einem Jahr, indem aufgrund der Coronakrise gar nicht so viele Termine für die Royals stattfinden.

Da nicht alle Preise von Haute Couture-Stücken bekannt sind, konnte Bloggerin Sarah Williams jedoch nicht alle Kosten benennen.

Fürstin Charlène gab am meisten Geld aus

Doch im Vergleich war Königin Maxima noch zurückhaltend. Laut „UFO No more“ hat Fürstin Charlène am meisten für Kleidung ausgegeben. Die Ehefrau von Fürst Albert präsentierte sich 2020 in 74 neuen Stücke für mehr als 100.000 Euro. Die ehemalige Schwimmerin zeigte sich im vergangenen Jahr in Luxuslabels wie Prada, Dior, Louis Vuitton und Philipp Plein. Durchschnittlich zahlte die Zwillingsmutter rund 2000 Euro pro Designerstück.

Herzogin Kate belegt Platz zwei im Ranking. Die dreifache Mutter zeigte sich 2020 mit 134 neuen Kleidungsstücken. 115 Stücke davon haben einen Wert von 85.000 Euro. Herzogin Meghan trug bei ihren wenigen Terminen für die Krone im Jahr 2020 81 neue Stücke im Wert von rund 50.000.

Kronprinzessin Victoria ist sparsam

Vergleichsweise sparsam waren Kronprinzessin Victoria und Königin Letizia. Die Schwedin stellte 81 Neuerwerbungen vor. 59 Stücke davon kosteten rund 21.000 Euro. Königin Letizia trug 97 neue Teile, doch nur 56 Preise sind bekannt. Die kalkulierten Kosten ergeben rund 15.000 Euro. Quelle: Beau Monde

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü