Artikel teilen

,

Königin Sonja: Sie trauert um ein geliebtes Familienmitglied

Königin Sonja von Norwegen trauert um ein geliebtes Familienmitglied. Ihre Schwägerin Lis Haraldsen ist gestorben.

Königin Sonja von Norwegen

Sonja von Norwegen hat in ihrem Leben schon häufig Abschied von geliebten Familienmitgliedern nehmen müssen. © picture alliance/AP Photo | Eddy Lemaistre

Königin Sonja trauert um ihre Schwägerin

Traurige Nachrichten für Königin Sonja. Ihre Schwägerin ist tot. Lis Haraldsen starb im Alter von 87 Jahren. „Unsere liebe Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Urgroßmutter (mütterlicherseits und väterlicherseits), Schwester, Schwägerin und Tante Lis Ingeborg Haraldsen, geb. 22. August 1933, ist heute, 13. Juli, friedlich eingeschlafen“, heißt es in einer Traueranzeige. Die Todesursache ist nicht bekannt.

Die Frau von König Harald hatte ein enges Verhältnis zu ihrer Schwägerin. Gemeinsam mit ihrem Mann Haakon war Lis Haraldsen regelmäßig zu Familienfeiern eingeladen. Ihre gemeinsame Tochter, die ebenfalls den Namen Lis trägt, war sogar Brautjungfer auf der Hochzeit von Sonja und Harald, wie „VG” berichtet.

Sie hat bereits alle Geschwister verloren

Nun steht Königin Sonja ein trauriger Gang bevor. Ihre Schwägerin wird am kommenden Freitag (23. Juli) in Oslo beigesetzt. Lis Haraldsen war die Ehefrau von Sonja Bruders. Haakon Haraldsen starb bereits im Jahr 2016 im Alter von 95 Jahren. Er war der älteste der insgesamt vier Geschwister. Ihr anderer Bruder Karl Herman verunglückte mit sieben Jahren bei einem Bootsunfall, ihre Schwester Gry verübte 1970 Suizid. Mehr dazu in Königin Sonja: Ihre traurigen Schicksalsschläge.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü