Artikel teilen

Kronprinzessin Mary: Schock nach Herzstillstand von Fußballer

Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik waren live dabei, als der Fußballer Christian Eriksen zusammenbrach. Der Vorfall muss traurige Erinnerungen bei der 49-Jährigen wecken.

Kronprinzessin Mary: Schock nach Herzstillstand von Fußballer

Kronprinz Frederik checkt am Handy die neuesten Nachrichten, während Kronprinzessin Mary sich große Sorgen um den Fußballspieler macht. © picture alliance / Ritzau Scanpix | Liselotte Sabroe

Dänische Royals erleben Herzstillstand von Eriksen mit

Es waren erschreckende Szenen. Am Samstag (12. Juni) brach der Fußballspieler Christian Eriksen während des EM-Spiels Dänemark gegen Finnland auf den Fußballplatz zusammen. Der 29-jährige Däne hatte einen Herzstillstand erlitten. Es begann ein dramatischer Kampf um Leben und Tod. Allen Fußballern und Zuschauern stockte der Atem. Auch Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik waren live im Stadtion dabei. Bilder zeigen wie die 49-Jährige völlig aufgelöst ist. Vor Schreck schlägt sie die Hände vors Gesicht, scheint den Tränen nahe zu sein.

Kronprinzessin Mary verlor Mutter durch Herz-OP

Der Vorfall muss alte Wunden bei Kronprinzessin Mary aufgerissen haben. Denn 1997 verlor die gebürtige Australierin ihre Mutter auf tragische Weise. Henrietta Donaldson hatte ein Herzleiden und starb mit 55 Jahren an den Folgen einer Herz-OP. Auch bei ihr war es das Herz, das plötzlich nicht mehr schlagen wollte. Der Tod ihrer Mutter riss Kronprinzessin Mary den Boden unter den Füßen weg. „Um fünf Uhr morgens klingelte das Telefon. Es war mein Vater. Er sagte nur, ,Sie ist nicht mehr da.‘ Ich erinnere mich so deutlich und klar. Ich bekam einen Schock. Ich ließ das Telefon fallen und schlug einfach sehr, sehr hart zu, so, als ob ich mir selbst wehtun wollte“, sagte die Kronprinzessin 2004 in einer Dokumentation.

Kronprinzenpaar ist in Gedanken bei Fußballer

Christian Eriksen hatte Glück im Unglück. Er überlebte seinen Herzstillstand. Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary können aufatmen. „Das Wichtigste heute Abend ist, dass es Christian Eriksen den Umständen entsprechend gut geht“, schreibt das Paar bei Instagram. „Es war berührend, den unglaublichen Teamgeist und die Unterstützung von Spielern und Fans zu erleben, nach dem großen Schrecken, den wir alle bekamen.“

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Prinz William lobt schnelle Hilfe

Auch Prinz William hat sich nach dem Vorfall zu Wort gemeldet. Er schreibt bei Twitter: „Aufbauende Nachrichten von Christian Eriksen, wir alle denken an ihn und seine Familie. Vielen Dank an das medizinische Team und Anthony Taylor für ihr ruhiges und schnelles Handeln. W.“ Prinz William arbeitete früher als Rettungspilot und ist zudem Präsident des englischen Fußballverbandes FA.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü