Artikel teilen

Kronprinzessin Victoria: „Hellseherin” behauptet sie bekommt ein Baby

Eine bekannte Schwedin hat Victoria und Daniel für 2018 eine dritte Schwangerschaft vorausgesagt. Denn angeblich ist ihr der Geist von der verstorbenen Prinzessin Lilian erschienen. Die ganze kuriose Geschichte.

Darum sind alle Royals dauerschwanger

Mit den Schwangerschaftsgerüchten um Royals ist das so eine Sache. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht behauptet wird, dass eine der adeligen Damen ein Baby bekommt. Selbst Königin Maxima, immerhin schon 46 Jahre alt, ist in der Regenbogenpresse dauerschwanger.

Hinter diesen Meldungen steckt meistens aber nur ein lukratives Geschäft. Denn natürlich verkauft sich die Nachricht um ein royales Baby nach wie vor gut. Selbstverständlich sei Maxima ein weiteres Kind gegönnt, aber sehr wahrscheinlich ist das nicht.

 

 Ob die Familienplanung von Kronprinzessin Victoria abgeschlossen ist? Privatsache! Foto: Getty Images Ob die Familienplanung von Kronprinzessin Victoria abgeschlossen ist? Privatsache! Foto: Getty Images

 

„Lilians Geist” prophezeit Prinzessin Victoria ein Baby

Auch Kronprinzessin Victoria (40) ist diese Woche mal wieder dran. Und bei diesen Gerüchten wurde Adelswelt hellhörig. Denn die Schauspielerin Regina Lund, die nach eigenen Angaben spirtituelle Fähigkeiten besitzt, behauptet jetzt Erstaunliches.

„Ich spüre eine Schwangerschaft!”, erklärt die 50-jährige Schwedin gegenüber dem Magazin „Hänt extra”, „Ich sehe Prinzessin Lilian in einem lila Kleid vor mir, wie sie mir ein hellrosa Babykleid zeigt.”  Mit Lilian ist die 2013 verstorbene Tante der Kronprinzessin gemeint, die ihr sehr nahe stand. Das dritte Kind von Victoria und Daniel soll also ein Mädchen werden.

 

 Prinzessin Lilian starb mit 97 Jahren. Drei Jahre zuvor wurde ihre Alzheimer-Erkrankung öffentlich gemacht Foto: Getty Images Prinzessin Lilian starb mit 97 Jahren. Drei Jahre zuvor wurde ihre Alzheimer-Erkrankung öffentlich gemacht Foto: Getty Images

 

Äußerst mysteriös. Selbst wenn wir für einen Augenblick annehmen würden, dass Regina Lund tatsächlich diese Eingebung hatte, wieso sollte es sich dabei nicht um das ungeborene Kind von Prinzessin Madeleine handeln? Die Schwangerschaft von Silvias jüngster Tochter ist immerhin bestätigt. Ihr drittes Baby soll im März das Licht der Welt erblicken.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü