Artikel teilen

,

Prinz Philip: Bei seinem Junggesellenabschied trickste er die Presse aus

Prinz Philip feierte vor seiner Hochzeit gleich zwei Junggesellenabschiede. So trickste der Royal die Presse geschickt aus.

Prinz Philip: Bei seinem Junggesellenabschied trickste er die Presse aus

In jungen Jahren ließ es der Mann von Queen Elizabeth ganz schön krachen. © picture alliance / empics | Adrian Dennis

Prinz Philip trickste die Presse aus

Es war das Ereignis des Jahrzehnts: Am 20. November 1947 sollte Prinz Philip der künftigen Königin Elizabeth das Jawort geben. Natürlich wollte sich der Sonnboy von seinem Leben als Junggeselle gebührend verabschieden. Gleichzeitig wollte er aber nicht, dass eine ausgelassene Partynacht seinem Image schadet. Also überlegte sich Prinz Philip eine List: Es musste zwei Junggesellenabschiede geben.

Der erste Junggesellenabschied fand am 14. November 1947 statt. Der Royal schmiss eine geheime Party im exklusiven Belfry Club. Zu dem feuchtfröhlichen Abend wurden nur seine 25 engsten Freunde und Vertraute eingeladen. Darunter waren auch sein Trauzeuge der Markgraf von Milford Heaven und Mitglieder des später gegründeten „Thursday Club“. Die Herren ließen es an dem Abend ordentlich krachen. Am nächsten Tag wachte der zukünftige Ehemann von Queen Elizabeth ziemlich verkatert auf.

Der Royal feierte zwei Junggesellenabschiede

Eine Nacht vor der Hochzeit gab es dann einen zweiten Junggesellenabschied für die Presse. Der Abend im Londoner Dorchester Hotel war selbstverständlich harmlos. Prinz Philip lud seinen Onkel Lord Louis Mountbatten und eine Gruppe von befreundeten Marineoffizieren zu einem Dinner ein. Die Männerrunde verhielt sich zivilisiert und paffte lediglich ein paar Zigarren.

Zudem ließ der Royal bei den Medienvertretern seinen Charme spielen. Die Presse ging Prinz Philip auf den Leim. Man war sich einig, dass Prinzessin Elizabeth einen zuvorkommenden Gentleman heiraten würde. Von der feuchtfröhlichen Nacht im Belfry Club erfuhren die Medien erst Jahrzehnte später. Was genau auf seinem geheimen Junggesellenabschied passiert ist, weiß bis heute niemand. Prinz Philip und seine Freunde haben das Geheimnis mit ins Grab genommen.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü