Artikel teilen

Prinzessin Delphine: Sensation! Sie macht bei dieser TV-Show mit

Prinzessin Delphine wird bald im Fernsehen tanzen. Die Schwester von König Philippe nimmt am belgischen „Let’s Dance“ teil.

Prinzessin Delphine: Sensation! Sie macht bei dieser TV-Show mit

Prinzessin Delphine kämpfte jahrelang darum, als Tochter von Albert von Belgien anerkannt zu werden. Inzwischen ist sie Teil der Königsfamilie. © picture alliance / AA | Dursun Aydemir

Prinzessin Delphine tanzt bei beim belgischen „Let’s Dance“

Damit hätte wohl niemand gerechnet! Prinzessin Delphine wird bei der flämischen Ausgabe von „Let’s Dance“ mitmachen. Zusammen mit anderen Stars wird die Tochter von Alt-König Albert tanzen und für ihre Leistung von einer Jury bewertet werden.

Chancen auf den Sieg rechnet sich Prinzessin Delphine jedoch nicht aus. „Mein Know-how beschränkt sich auf wenige, oft unbequeme Tanzschritte bei Hochzeiten und Empfängen. Ich habe keine Ahnung, wie ich anfangen soll, einen richtigen Tanz zu lernen, bei dem die Technik die Grundlage von allem ist“, sagte die 53-Jährige zu „HLN“. Eine Anfrage vor zwei Jahren lehnte sie ab. „Als mich die Macher des Programms dieses Jahr wieder kontaktierten, wurde mir klar, dass mein Zögern hauptsächlich aus Angst resultierte aus Angst davor, ich wäre zu alt und würde mich komplett zum Narren halten“, erklärte Prinzessin Delphine.

Schwester von König Philippe tanzt für guten Zweck

Anzeige:

Nun möchte sie aber ihr Bestes geben. „Mir ist bewusst, dass dieses Abenteuer eine körperliche und geistige Erschöpfung sein wird, aber das ist nichts im Vergleich zu den Herausforderungen, vor denen kranke Kinder und ihre Familien stehen.“

Denn mit ihrer Teilnahme möchte die Schwester von König Philippe auf die Stiftung „Make-A-Wish“ aufmerksam machen, die schwerkranken Kindern einen großen Wunsch erfüllt. Ihren Tanzpartner kennt Prinzessin Delphine auch schon. Profi-Tänzer Sander Bos wird versuchen, ihr das Tanzen beizubringen. Gemeinsam haben sie bereits 36 Stunden trainiert. Die Staffel wird ab Dezember ausgestrahlt.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass ein Mitglied des Adels an „Let’s Dance“ teilnimmt. Emma Thynn, Marchioness of Bath, mischte 2019 beim britischen Pendant „Strictly Come Dancing“ mit. Mit ihrem Partner belegte die Markgräfin Platz neun.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü