Artikel teilen

Royals: Die News des Tages

Die Royals sorgen täglich für aufregende News. ADELSWELT verrät im Kurzblock die wichtigsten Nachrichten des Tages.

Royals News des Tages

Prinz Edward (m.) mit dem Landtagspräsidenten von Nordrhein-Westfalen André Kuper (li.) sowie Paderborns Bürgermeister Michael Dreier. © picture alliance/dpa | Michael Matthey

Britische Royals: Prinz Edward besucht Deutschland

Royaler Besuch in Deutschland. Zum ersten Mal seit dem Tod von Queen Elizabeth war ein Mitglied der britischen Königsfamilie wieder in der Bundesrepublik zu Gast. Ihr jüngster Sohn Prinz Edward war in Paderborn, um die britischen Streitkräfte zu besuchen. Zudem trug sich der 58-Jährige in das Goldene Buch der Stadt ein. Auch Queen Elizabeth hatte sich dort bereits 1977 verewigt. Seinen Besuch hatte die britische Botschaft erst kurzfristig am Donnerstag angekündigt.

Prinzessin Noor demonstriert nach Tod von Mahsa Amini

Prinzessin Noor geht auf die Straße. Nach dem Tod von Mahsa Amini hat sich die Enkelin von Ex-Kaiserin Pahlavi einer Gruppe Demonstranten angeschlossen, um für Gerechtigkeit zu kämpfen. Die 22-Jährige Mahsa Amini wurde in Teheran von der Sittenpolizei festgenommen, weil sie ihr Kopftuch nicht richtig getragen hatte. Wenige Tage später war die junge Frau tot. Die genauen Hintergründe sind bisher unklar. Doch ihr Tod sorgte nicht nur im Iran, sondern auch auf der ganzen Welt tiefe Betroffenheit aus. Prinzessin Noor ist zwar in den USA geboren ist, hat aber bis heute eine tiefe Verbindung zu ihren Wurzeln. Sie möchte, dass alle Iraner frei leben dürfen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Noor Pahlavi (@noorzpahlavi)

Anzeige:

Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik springen ein

Am Freitagabend findet ein Dinner auf Schloss Christiansborg statt. Eigentlich sollte Königin Margrethe den Abend ausrichten, doch die 82-Jährige ist am Coronavirus erkrankt. Nun müssen Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik einspringen. Die Abendgesellschaft wird bereits seit 1958 einmal im Jahr für die Regierung, das Parlament und die dänischen EU-Abgeordneten abgehalten. Aus diesem Grund haben Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary sogar ihre Arbeitsreise nach New York früher abgebrochen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DET DANSKE KONGEHUS 🇩🇰 (@detdanskekongehus)

Weitere News von den Royals:

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü