Norwegisches Königshaus

Sverre Magnus gesteht Ingrid Alexandra seinen „großen Fehler“ ein

Prinz Sverre Magnus verrät Prinzessin Ingrid Alexandra im Interview seinen großen Traum und gesteht einen Fehler.

Interview Prinz Sverre Magnus und Prinzessin Ingrid Alexandra
© Det Norske Nongehus

Prinzessin Ingrid Alexandra interviewt Prinz Sverre Magnus

Das norwegische Königshaus rückt Prinz Sverre Magnus in den Fokus. Der jüngste Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon feierte am 3. Dezember seinen 18. Geburtstag. Zu diesem Anlass veröffentlichte der Hof ein Interview mit dem jungen Royal. Keine Geringere als seine Schwester Prinzessin Ingrid Alexandra führte das Gespräch. „Diese Fragen musste ich beantworten, als ich 18 wurde, also musst du sie jetzt beantworten“, scherzt die 19-Jährige zu Beginn des Videos.

Sverre Magnus erklärt, dass er sich auf seinen 18. Geburtstag freut. „Es wird wirklich cool sein, legal erwachsen zu sein und ein Auto fahren zu dürfen. Und die Feier wird richtig lustig“, so der Prinz. Er offenbart auch, dass seine Lieblingsserie „Brooklyn Nine-Nine“ ist und sein Lieblingsfilm „Die Verurteilten“. In seiner Freizeit fährt er gerne Ski und spielt das Spiel „Minecraft“. Der Hund ist sein Lieblingstier. Die Familie hat selbst einen Vierbeiner namens Molly.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Norwegischer Prinz bereut seine Faxen auf dem Schlossbalkon

Gemeinsam blicken die Geschwister auch auf ein schlagzeilenträchtiges Ereignis aus dem Jahr 2017 zurück. Während der Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag von Königin Sonja und König Harald machte Sverre Magnus einen sogenannten „Dab“ (Anm.d.Red.: eine Tanzbewegung, bei der man den Kopf in die Armbeuge legt und gleichzeitig den anderen Arm ausstreckt) auf dem Schlossbalkon, der in den Medien für viel Aufmerksamkeit sorgte und im Internet viral ging.

Heute erklärt Prinz Sverre Magnus diesen Spaß mit einem Zuckerschock. Zuvor habe er nämlich fünf Portionen Eis gegessen. „Da haben wir einfach einen sehr großen Fehler gemacht“, sagte der Royal heute. „Daraus haben wir gelernt. Das werden wir nie wieder tun“, zeigt sich der 18-Jährige heute geläutert.

Sverre Magnus träumt vom Fallschirmsprung

Der 18-Jährige verrät im Interview auch, dass er vom Fallschirmspringen träumt. „Ich werde es mit einem guten Freund von mir machen. Das muss ich einfach tun“, sagte der Schüler seiner älteren Schwester.

In dem Video wird auch die enge Verbindung zwischen Sverre Magnus und Ingrid Alexandra deutlich. „Anfangs haben wir viel gestritten, aber irgendwann sind wir gute Freunde geworden“, so Prinz Sverre Magnus und lobte Ingrid Alexandra: „Du bist eine sehr coole Schwester.“ Sie habe ihm viel über Freundschaften und das Leben beigebracht.

Anzeige

Weitere News der Royals