Spannende Neuigkeiten von den niederländischen Royals: Graf Claus-Casimir hat mit 16 Jahren seine eigene Firma gegründet. DAS verkauft der Neffe von König Willem-Alexander.

Graf Claus-Casimir wird Jungunternehmer

Ganz schön geschäftstüchtig, diese Royals! Nachdem Gräfin Eloise als Influencerin schon diverse Werbekooperationen an Land gezogen hat, zieht nun ihr jüngerer Bruder nach. Graf Claus-Casimir hat seine eigene Firma gegründet – und das mit gerade einmal 16 Jahren!

Der Sohn von Prinzessin Laurentien und Prinz Constantijn verkauft nun über seinen Internet-Shop „Grails Plug“ Klamotten und Accessoires. Dabei handelt es sich um Marken wie Adidas, Nike oder Louis Vuitton.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Grails.Plug🔌 (@grails.plug) am

Gräfin Eloise unterstützt ihren Bruder

Unterstützung erhält der Schüler von seiner Schwester. Gräfin Eloise machte bei ihren fast 170.000 Followern Werbung. Diese Starthilfe zahlt sich aus. „Es ist natürlich großartig, dass das Unternehmen bekannt geworden ist“, sagte Claus-Casimir laut „Blauw Bloed“. „Das Geschäft läuft jetzt ziemlich gut.“

Graf Claus-Casimir und Gräfin Eloise verdienen im Internet Geld. © picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

Ihren Geschäftssinn haben sich Gräfin Eloise und Graf Claus-Casimir offenbar von ihrem Vater abgeschaut. Prinz Constantijn investiert seit Jahren in verschiedene Start-ups. Und sicher wird er seinen Kindern auch den ein oder anderen Tipp gegeben haben, denn bei den niederländischen Royals bleibt eben alles in der Familie.

Prinzessin Laurentien und Prinz Constanijn haben drei Kinder: Prinz Claus-Casimir, Gräfin Leonore und Gräfin Eloise. © RVD – Jeroen van der Meyde

Quelle: Beau Mode, Blauw Bloed