König Philippe von Belgien hat nun offiziell eine Halbschwester. Doch wird er Prinzessin Delphine auch in die Familie aufnehmen?

König Philippe von Belgien
König Philippe hat seit Anfang des Jahres offiziell eine Halbschwester. Wird er sie in der Familie auch willkommen heißen? © picture alliance/dpa/BELGA | Nicolas Maeterlinck

Nimmt König Philippe seine Schwester in die Familie auf?

Was soll er jetzt nur tun? König Philippe steht eine große Bewährungsprobe bevor. Nachdem Delphine Boël nun offiziell seine Halbschwester ist und sogar den Titel einer Prinzessin tragen darf, fragen sich viele, wie der Monarch reagieren wird.

Wird König Philippe seiner Schwester auch offiziell in die Königsfamilie aufnehmen? Eine Familienzusammenführung könnte den Skandal zumindest etwas abfedern. Für die Krone wäre es möglicherweise die bessere Entscheidung. Vorausgesetzt natürlich, die Künstlerin hält sich an die royalen Spielregeln. Wenn sie einen Platz in der Königsfamilie haben möchte, ist Diskretion das oberste Gebot.

Prinzessin Delphine hat der jahrelange Prozess sehr belastet. Sie möchte jetzt einfach nur ihr Leben weiterleben. © picture alliance/dpa/BELGA | Thierry Roge

Blockieren Albert und Paola den Kontakt?

Oder wird König Philippe die ganze Angelegenheit totschweigen und damit den Kurs seines Vaters fortsetzen? Die Haltung von Alt-König Albert ist offensichtlich: Er möchte mit Prinzessin Delphine nichts zu tun haben.

Und auch für Alt-Königin Paola dürfte die Situation schmerzlich sein. Schließlich ist Delphine der lebende Beweis für die Untreue ihres Mannes. 18 Jahre soll Albert eine Affäre mit Sybille de Sélys Longchamps gehabt haben. 

Prinzessin Delphine hat keine Erwartungen

Die Künstlerin selbst wäre nicht abgeneigt, die belgische Königsfamilie kennenzulernen. „Wenn sie mich mit großer Freundlichkeit und großem Willkommen einladen würden, würde ich mich sehr freuen. Das müsste sein, weil sie es wollen, nicht weil sie gezwungen werden“, erklärte die 52-Jährige in einer Pressekonferenz. Sie beteuerte jedoch, dass sie keine Erwartungen habe.

König Philippe muss sich nun entscheiden, was das Beste für die Krone und die Familie ist. Hoffentlich wählt er weise.
Update: Der Monarch hat sich entschieden, seine Schwester zu treffen.