Artikel teilen

Ascot 2021: Die Royals besuchen das Pferderennen

Sehen und gesehen werden – so lautet schon seit Jahrzehnten das inoffizielle Motto beim Pferderennen von Ascot. Auch die Royals geben sich die Ehre.

Königliches Schaulaufen beim Pferderennen

Es ist eines der wichtigsten Society Events Englands: Royal Ascot. Jährlich strömen dutzende Schaulustige nach Berkshire, um sich das Pferderennen anzuschauen. Welches Ross am Ende zuerst ins Ziel kommt, ist allerdings eher Nebensache. Beim Schaulaufen der High Society geht viel mehr darum, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Das gelingt den Damen vor allem mit ausgefallenen Hut-Kreationen.
Auch die britische Königsfamilie lässt sich dieses wichtige Ereignis nie entgehen. Der Besuch in Ascot hat Tradition. Schließlich war es Queen Anne, die das Pferderennen 1711 ins Leben rief. Besonders praktisch für die Royals: Ascot ist nur knapp zehn Kilometer von Schloss Windsor entfernt. Queen Elizabeth muss also keine weiten Reisen auf sich nehmen, um ihrer Lieblingsbeschäftigung nachzugehen. Die Königin züchtet nämlich selbst Rennpferde und sieht diese zu gerne im Einsatz.

Royals in Ascot Tag 1

Dieses Jahr findet das Pferderennen von 15. bis zum 19. Juni statt. Am ersten Tag gaben sich gleich mehrere Royals die Ehre. Prinz Charles kam in Begleitung mit Herzogin Camilla. Die 73-Jährige entschied sich für ein gestreiftes Kleid in Blau- und Grautönen. Ihre Schutzmaske war aus demselben Stoff gefertigt.

Ascot und die Royals

Prinz Charles und Herzogin Camilla sind auf dem Weg zum Gelände des Pferderennens. © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Gräfin Sophie wählte ein puderfarbenes Kleid der Marke „ARoss Girl x Soler“. Ihr Ehemann erschien traditionell im Morning Suit. Ein Detail fiel bei seinem Outfit erst auf den zweiten Blick auf: Die Krawatte. Wie in fast jedem Jahr wählte der Queen-Sohn einen Schlips mit Jockey-Muster. Auch interessant: Die lustigen Krawatten von Prinz Edward
Royals in Ascot

Die exzentrische Krawatte von Prinz Edward fällt erst auf den zweiten Blick auf. © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Prinzessin Anne setzte auf ein violettes Ensemble. An ihrem Blazer trug sie passend zum Anlass eine goldene Pferdebrosche. Ihre Augen versteckte die Tochter von Queen Elizabeth unter einer dunklen Sonnenbrille.
Prinzessin Anne in Ascot

Passend zum Event trug Prinzessin Anne eine Maske mit verschiedenen Jockey-Trikots. © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Zara und Mike Tindall hatten sich ebenfalls in Schale geschmissen. Die 40-Jährige, die erst im März ihr drittes Kind zur Welt brachte, erschien in einem niedlichen Pünktchenkleid der Marke ME+EM. Dazu kombinierte sie einen puderfarbenen Hut, der mit Rosen besetzt ist.
[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Official Ascot & Royal Ascot (@ascotracecourse)

[/borlabs-cookie]

Zara Tindall

Zara Tindall fiebert beim Pferderennen mit.
© picture alliance / empics | Andrew Matthews

Ascot Tag 2: Gräfin Sophie wählt auffälligen Hut

Auch am zweiten Tag (16. Juni) besuchten die Royals wieder das Pferderennen von Ascot. Prinz Charles und Herzogin Camilla, sowie Prinz Edward und Gräfin Sophie wurden auf dem Rasen gesichtet. Die Schwiegertochter von Queen Elizabeth wählte ein Outfit in Lila- und Fliedertönen. Den Vogel schoss Sophie allerdings mit ihrem Feder-Hut ab. Das auffällige Accessoire stammt von der Designerin Jane Taylor.

Sophie von Wessex

Gräfin Sophie trägt einen floralen Rock der Marke „Suzannah“ und eine Bluse von „ARossGirl x Soler“ © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Auch Prinzessin Anne ließ sich das traditionelle Pferderennen nicht entgehen. Am zweiten Tag wählte die Tochter von Queen Elizabeth ein grünes Ensemble.

Posen für die Fotografen? Nicht mit Prinzessin Anne? Der Tochter von Queen Elizabeth geht der Zirkus um ihre Person eher auf die Nerven. © picture alliance / empics | David Davies

Royal Ascot Tag 3: Peter Phillips tritt wieder auf

Prinzessin Anne

Prinzessin Anne zeigt sich im gelben Mantelkleid. Die Pferdenärrin ist den dritten Tag in Folge in Ascot. © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Peter Phillips

Diese Woche wurde die Scheidung von Peter Phillips bekannt. In Ascot hatte der Sohn von Prinzessin Anne seinen ersten öffentlichen Auftritt danach. © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Royals Ascot

Sophie von Wessex führte ein grünes Kleid mit Blumenprint vor. Ein alter Hut ist dagegen ihre Kopfbedeckung aus Rosen und Federn: Diese trug sie auch bei der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate. © picture alliance / empics | David Davies

Zara Tindall

Zara Tindall posiert mit ihrer guten Freundin Dolly Maude (li.) und Chanelle McCoy. © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü