Artikel teilen

Herzogin Meghan zeigt Archie vor der Kamera

Herzogin Meghan zeigt ihre Kinder nur selten in der Öffentlichkeit. Nun unterstützte Söhnchen Archie seine Mutter jedoch bei der Arbeit und nahm an einer Videokonferenz teil.

Neues Foto von Archie

© Karwai Tang/WireImage

Herzogin Meghan lädt zur Videokonferenz mit Mutter und Sohn

Die Sensation ist perfekt! Nach fast einem Jahr gibt es eine neue Aufnahme von Archie Mountbatten-Windsor. Kürzlich hatte Herzogin Meghan eine Videokonferenz mit Jotaka Eaddy, CEO des Beratungsunternehmens für soziale Themen, und der Politstrategin Donna Brazile. Inhalt und Ziel des Gespräches sind bisher nicht bekannt.

Für den sogenannten Videocall machte es sich Herzogin Meghan in ihrem Zuhause in Montecito gemütlich. Zur Unterstützung holte sie zwei besondere Menschen an ihre Seite: Ihre Mutter Doria Ragland und ihren Sohn Archie. Alle Drei hatten sich vor der Kamera des Computers versammelt.

So sieht Archie Mountbatten-Windsor heute aus

Das Foto der Videokonferenz macht deutlich, wie sehr sich der Dreijährige verändert hat. Die Haare von Archie Harrison sehen nicht mehr ganz so rot aus wie früher. Seine Lockenpracht wirkt inzwischen eher kastanienbraun. Seine niedlichen, braunen Augen sind dagegen unverändert. Der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist zuckersüß. Die Situation vor der Kamera scheint dem Enkel von König Charles aber nicht so recht behagt zu haben. Der kleine Royal wirkt etwas knatschig. Kein Wunder – die Gespräche der Erwachsenen sind für Kinder schließlich schnell langweilig.

Jotaka Eaddy und Donna Brazile waren dennoch sichtlich erfreut, Archie zu sehen. Dieses Privileg wird schließlich nicht jedem zuteil. Zuletzt zeigten Herzogin Meghan und Prinz Harry ihre Kinder an Weihnachten. Sie stellten der Organisation „Team Rubicon“ eine Weihnachtskarte zur Verfügung. Es war zugleich das erste öffentliche Foto ihrer Tochter Lilibet Diana, die zu dem Zeitpunkt bereits ein halbes Jahr alt war.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü