Artikel teilen

Die Royals feiern Ingrid Alexandra: Traumkleider und Juwelen

Royals aus ganz Europa reisten nach Norwegen, um an der Geburtstags-Gala von Prinzessin Ingrid Alexandra teilzunehmen. Große Roben und kostbarer Schmuck – so glamourös haben wir den Adel lange nicht mehr gesehen.

Royale Gäste bei Prinzessin Ingrid Alexandra

Prinzessin Ingrid Alexandra umringt von ihren royalen Gästen. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Lise Aserud

Ingrid Alexandra von Norwegen lebt den Prinzessinnen-Traum

Der Zauber alter Zeiten ist zurück. Am Abend findet im Osloer Königspalast ein modernes Märchen statt. Zum 18. Geburtstag richten König Harald und Königin Sonja eine Geburtstagsfeier für ihre Enkelin aus. Der Hochadel Europas gibt sich die Ehre, um Prinzessin Ingrid Alexandra zu feiern. Die hübsche Norwegerin zeigt sich in einem violetten Abendkleid. Das gute Stück stammt aus dem Kleiderschrank von Kronprinzessin Mette-Marit. Entworfen wurde es von Alberta Ferretti. Dazu präsentierte sie die „Boucheron Circlet Pearl Tiara“ – mehr Prinzessin geht nicht!

Kronprinzessin Mette-Marit recycelte ihre rosafarbene Pucci-Robe, die sie bereits 2010 für offizielle Porträtfotos getragen hatte. In ihrem blonden Haar trägt sie die sogenannte „Diamant-Gänseblümchen-Tiara“. Das Geschmeide besteht aus zahlreichen Diamanten, die in der Form kleiner Blütenblätter angeordnet sind. Kronprinzessin Mette-Marit trug das Schmuckstück auch zu ihrer Hochzeit.

Auch Königin Sonja setzte auf Nachhaltigkeit. Die Großmutter von Ingrid Alexandra zeigte sich zum wiederholten Mal in ihrem gelben Kleid. Ein Anlass war die Hochzeit von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia. Auf ihrem Haupt trug die Norwegerin die „Kaiserin Joséphine Smaragd“- Tiara. Das wunderschöne Stück gehörte ursprünglich Kaiserin Josephine. Kronprinzessin Mette-Marit trug den Hochkaräter auch bei ihrer Hochzeit mit Kronprinz Haakon.

Anzeige:
Gala Prinzessin Ingrid Alexandra

Königin Sonja trägt mal wieder ihr gelbes Lieblingskleid. Auch die Roben von Prinzessin Ingrid Alexandra und Kronprinzessin Mette-Marit sind Klassiker aus dem Kleiderschrank. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Lise Aserud

Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Estelle strahlen

Doch auch die anderen Royals zeigt sich glamourös. Kronprinzessin Victoria erschien in einem weißen Tüllkleid, dessen Oberteil mit bunten Blumen besetzt ist. Auf ihrem Haupt trägt sie sie die „Laurel-Wearth“-Tiara. Sie besteht aus Silber und Gold und kann entweder als Kette oder Kopfschmuck getragen werden. Diese Tiara hat eine ganz besondere Bedeutung für die schwedische Königsfamilie. Ursprünglich war sie ein Hochzeitsgeschenk für ihre Ur-Großmutter Kronprinzessin Margaret (†38). Prinzessin Estelle lief am Arm von Prinz Oscar in den Saal. Die Zehnjährige trägt ein hellblaues Kleid – und wohl das frechste Grinsen des Abends.

Prinzessin Amalia begeistert im Wow-Look

Prinzessin Amalia reiste mit ihren Eltern Königin Maxima und König Willem-Alexander nach Norwegen. Sie betrat den Saal am Arm von König Felipe, der ohne Königin Letizia zur Gala erschien. Sie wollte offenbar ihrer Erzfeindin Kronprinzessin Marie-Chantal aus dem Weg gehen. Die 18-Jährige trägt ein pinkefarbenes Cape-Kleid und sieht einfach umwerfend aus. Es stammt vermutlich vom Laben Marchesa Notte. Als Geschmeide wählte sie die Diamant-Sternen-Tiara. Das gute Stück hat eine besondere Bedeutung für die niederländische Königsfamilie. Maxima trug die Tiara bei ihrer Hochzeit.

Prinzessin Ingrid Alexandra Geburtstag

Hintere Reihe: Prinzessin Amalia  der Niederlande und Prinzessin Elisabeth von Belgien. Vorne Prinzessin Estelle von Schweden, Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen und Prinz Charles von Luxemburg. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Lise Aserud

Königin Maxima präsentierte eine recycelte Robe von Jan Taminiau. Das rote Kleid mit Zickszackmuster trug sie bereits 2019 zu einem Staatsbankett in Japan. Als Tiara wählte sie eine vereinfachte Version des Stuart-Diadems.

Royals Königin Maxima

Königin Maxima trug ihre Traumrobe erneut in Norwegen. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Lise Aserud

Prinzessin Elisabeth strahlt in Armani-Robe

Königin Mathilde brachte ihre älteste Tochter Prinzessin Elisabeth mit. Die 20-Jährige trug ein fliederfarbenes Kleid von Armani und sah ebenfalls bezaubernd aus. Ihre Tiara gibt derweil selbst Experten Rätsel auf. Das Schmuckstück wurde in den letzten Jahrzehnten von keiner belgischen Adligen getragen. Möglicherweise handelt es sich um ein umfunktioniertes Collier. Ihre Haare hatte die Kronprinzessin hochgesteckt, was ihr einen eleganten Look verlieh. Mathilde entschied sich für eine Robe in Royalblau.

Prinzessin Elisabeth und Königin Mathilde

Prinzessin Elisabeth und Königin Mathilde von Belgien. Es war die erste offizielle Auslandsreise der Kronprinzessin. © picture alliance / EPA | Lise Aserud / POOL

Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik kamen ohne Kinder. Dabei hätte Prinz Christian doch perfekt in die Runde der jungen Royals gepasst. Doch leider hatte der 16-Jährige heute eine Prüfung in der Schule. Kronprinzessin Mary entschied sich für einen ungewöhnlichen Look. Die 50-Jährige wählte ein helles Kleid mit Blätterapplikationen in verschiedenen Blautönen. Eine typische Ballrobe ist das nicht.

Guillaume und Stéphanie von Luxemburg reisten mit ihrem Nachwuchs nach Norwegen. Ein Foto zeigt Prinz Charles neben den künftigen Königinnen Europas. Die gebürtige Belgierin trug ein grünes One-Shoulder-Kleid mit Cape. Als Geschmeide wählte Erbroßherzogin Stéphanie die Nassau-Saphir-und-Diamanten-Tiara. Sie gehörte einst Großherzogin Adelaide Marie von Luxemburg.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü