Artikel teilen

Gräfin Eloise: Das sagt sie über ihre Corona-Impfung

Gute Neuigkeiten aus dem niederländischen Königshaus: Auch Gräfin Eloise hat ihre Coronaschutz-Impfung erhalten.

Gräfin Eloise

Gräfin Eloise teilt ihr Leben mit ihren Fans im Internet. Bei Instagram erzählte sie ihren Followern auch von ihrer Impfung. © instagram.com/eloisevanoranje/

Gräfin Eloise gibt Impfung bekannt

Gräfin Eloise hat ihre Corona-Impfung erhalten. „Ich habe Moderna bekommen, aber nur einmal. Ich hatte schon Corona“, schrieb die Niederländerin am Samstag (26. Juni) in ihren Instastories. Laut der 19-Jährigen hat der Piks gar nicht wehgetan. „Ich denke, das ist bei jedem anders“, so die Tochter von Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien. Die Influencerin war schon mit Corona infiziert, hatte aber keinerlei Symptome verspürt. „Ich wusste gar nicht, dass ich es habe“, sagte sie Februar 2021 in einem Interview. „Ich habe nur sicherheitshalber getestet und es war positiv. Aber ich fühlte mich nicht schlecht, nicht einmal Kopf- oder Bauchschmerzen.“ Gräfin Eloise zählt zu den ersten jungen Royals, die ihre Corona-Impfung öffentlich machen. In den Niederlanden sind derzeit rund 32 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft.

Diese Royals sind bisher offiziell geimpft

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü